WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Buchmesse Leipzig Welche Wirtschaftsbücher sich lohnen – und welche nicht

Seite 4/4

Ratgeber für weniger Stress, mehr Gesundheit und elternfreundliches Arbeiten

Das perlt ab
Ein Buch über den Umgang mit Stress. Keine revolutionäre Idee, aber auf der anderen Seite darf sich auch jeder mal fragen, ob er das Thema wirklich im Griff hat oder noch Ratschläge gebrauchen könnte? Eva Brandt und Miriam Frisch-Kümpel machen in ihrem Buch „Stress?“ (Campus Verlag) schon im Titel keine großen Experimente. Ihre „Lotus-Strategie“ zielt darauf ab, Stress abperlen zu lassen wie Wasser an der besagten Pflanze. Die Selbsttests überzeugen genauso wie die Übungen – da gab es schon schlechtere Trainingsbücher.

So finden Eltern den richtigen Arbeitgeber

Ein sehr guter Ratgeber für die Leser, die in der Situation sind: Nicole Beste-Fopma ist vierfache Mutter und weiß, wie Beruf und Kinder in Einklang zu bringen sind. Die Journalistin gibt in „Beruf + Familie passt!“ (Campus Verlag) reichlich Hilfestellung für alle Eltern, die auf der Suche nach einem Arbeitgeber sind, der sie versteht. Sehr nützlich für beide Seiten.

Essen – mehr als Stahl und Energie
Wer an Essen denkt, denkt an Thyssen-Krupp, Eon, RWE und vielleicht noch Evonik. Doch die einwohnerstärkste Stadt im Ruhrpott hat noch deutlich mehr zu bieten – auch große Firmengeschichten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Patrick Bormann und Joachim Scholtyseck haben sich diese Geschichten aus einer anderen Warte angeschaut. „Der Bank- und Börsenplatz Essen“ (C.H. Beck Verlag) zeigt, wie bedeutend die dortigen Institute zur Finanzierung der Geschäfte im Ruhrgebiet waren.

    Ratgeber für optimale Compliance-Überwachung
    Das Vertrauen in die Selbstheilungskräfte von Unternehmen im Hinblick auf Compliance hat erheblich gelitten. Dieser Ratgeber kann helfen, Management-Systeme, interne Untersuchungen und Regularien effektiv aufzusetzen. Jürgen Pauthner und Nima Ghassemi-Tabar haben mit „Compliance-Überwachung durch den Aufsichtsrat“ (Handelsblatt Fachmedien) einen umfangreichen Leitfaden geschrieben.

    Workout für Körper, Kopf und Stimme
    Diesem Arbeitsbuch liegt eine pfiffige Idee zugrunde: Bereiche zusammenzuführen, die man oft getrennt behandelt, die aber zusammengehören. Lena Wittneben, Katrin Wulff und Sina Morcinek haben sich zusammengetan und „Pausen-Kicks“ (Campus Verlag) geschrieben.

    In zehn Einheiten pro Tag bekommt der Leser kleine Übungen präsentiert, in denen er Körper, Stimme und Gedächtnis trainieren kann, ohne dass es peinlich wirkt. Ein sehr praktisches Buch für Büromenschen.

    Mit Genuss zu besseren Leistungen
    Ein Buch aus der Kategorie „Wenn es doch so einfach wäre“: Susanne Westphal unternimmt mit „Die neue Lust an der Arbeit“ (Campus Verlag) den Versuch, dem Leser beizubringen, wie er seinen Job lieben lernt.

    Wo liegt die Schnittstelle zwischen „Das kann ich gut“, „Das begeistert mich“ und „Das braucht die Welt“? Vieles, was im Buch beschrieben wird, stimmt. Doch auf Krisenszenarien wird der Leser nur unzureichend vorbereitet. Und vielleicht haben ja auch die recht, die sagen: Senkt einfach auch mal eure Ansprüche und erwartet von eurer Arbeit nicht so viel Erfüllung.

    Ein Comic für Betriebswirte
    Eli Goldratt wird Guru genannt – oder auch ein Genie. Sein Roman „Das Ziel“ hat ihn weltbekannt gemacht. Nun hat sein Sohn Eliyahu M. Goldratt den Stoff seines Vaters genommen und in einen 135-Seiten-starken Comic umgewandelt. „Das Ziel“ (Campus Verlag) ist freilich kein Kinderkram, sondern eine sehr ernsthafte Auseinandersetzung mit den Abläufen eines Unternehmens.

    Kleine Schwachstelle: Für viele Industrieunternehmen mögen die Problemstellungen noch aktuell sein, aber in Zeiten von KI und Co. stellen sich viele Fragen heute anders. 

    Inhalt
    Artikel auf einer Seite lesen
    Zur Startseite
    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%