WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Chiphersteller Qualcomm-Finanzchef könnte zu Intel wechseln

George Davis ist seit 2013 Finanzchef bei Qualcomm. Nun will er das Unternehmen offenbar verlassen – und zum Rivalen Intel wechseln.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Chiphersteller verliert seinen Finanzchef. Quelle: dpa

Der Finanzchef des Chipherstellers, George Davis, wird den Konzern verlassen, wie Qualcomm mitteilte. Eine mit dem Vorgang vertraute Person sagte, Davis plane einen Wechsel zum Rivalen Intel. Davis war seit 2013 Qualcomm-Finanzchef.

Qualcomm ist der wichtigste Anbieter von Hauptprozessoren in Android-Smartphones und ist auch stark im Geschäft mit Kommunikations-Chips, die die Handys ins Netz bringen. Zugleich hält der Konzern viele Patente auf diverse Technologien und ein wichtiges zweites Standbein ist der Verkauf von Lizenzen dafür.

Dieses Geschäftsmodell wird aktuell von Apple sowie der US-Wettbewerbsbehörde FTC angegriffen. Sie werfen Qualcomm unter anderem vor, Chip-Kunden zu teuren Technologielizenzen zu drängen. Qualcomm-Chef Steve Mollenkopf bekräftigte die Erwartung, dass der Patentstreit mit Apple im laufenden Jahr entweder vor Gericht oder durch eine Einigung beendet wird.

Von Intel war zunächst keine Stellungnahme erhältlich.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%