WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Chipindustrie Nvidia bekundet Interesse an SoftBanks Chipfirma Arm

Softbank kann sich einen Verkauf seines Chipdesigners vorstellen. Der US-Chiphersteller Nvidia überlegt laut einem Medienbericht Arm zu übernehmen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Laut „Wall Street Journal

Der US-Chiphersteller Nvidia hat einem Medienbericht zufolge Interesse an dem Chipdesigner Arm Holdings signalisiert, der zum japanischen Technologieinvestor Softbank gehört. Das berichtet der Sender CNBC unter Berufung auf die Agentur Bloomberg. Bei Nvidia, SoftBank und Arm war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Das „Wall Street Journal“ hatte vor kurzem berichtet, dass SoftBank über Optionen für Arm Holdings wie einen Verkauf oder Börsengang nachdenke. Softbank hatte den Chipdesigner vor vier Jahren für 32 Milliarden Dollar erworben. Der Technologieinvestor hatte im März angekündigt, sich deutlich verschlanken.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%