WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Peter Brors Stellvertretender Chefredakteur

Diplom-Kaufmann (Studium in Bonn und Trier).

Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf mit Stationen bei Wirtschaftswoche und Bilanz (Zürich), danach Redakteur, Reporter und Chefreporter beim „Handelsblatt“.

Von Februar 2007 bis Januar 2008 beim „Manager Magazin“ als Korrespondent für Unternehmensberichterstattung.

Seit Februar 2008 stellvertretender Chefredakteur beim „Handelsblatt“. Außerdem seit 2013 Leiter der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Mehr anzeigen
Peter Brors - Stellvertretender Chefredakteur

Wolfgang Joop „Bedauern und Melancholie sind mir nicht mehr fremd“

Manager sollen funktionieren wie Maschinen. Doch es gibt Faktoren, die sich einem rationalen Umgang entziehen. Wolfgang Joop, 67, über schöpferische Kräfte, die Kunst der Konzentration und die Panik vor dem Scheitern.
von Tanja Kewes und Peter Brors

Thomas Sattelberger Der Außenminister der Telekom geht

Als eine Art Außenminister hat Personalchef Thomas Sattelberger die Telekom blendend repräsentiert. Nun feiert er seinen Abschied vom Dax-Konzern - und hinterlässt ein unvollendetes Werk.
von Peter Brors

Thomas Sattelberger Telekoms Außenminster geht

Als eine Art Außenminister hat Personalchef Thomas Sattelberger die Telekom blendend repräsentiert. Nun feiert er seinen Abschied vom Dax-Konzern - und hinterlässt ein unvollendetes Werk.
von Peter Brors

Heinrich Deichmann Wie die Bibel den Schuhgroßhändler leitet

Heinrich Deichmann, Chef von Europas größtem Schuhhändler, lässt sich von der Bibel und Max Weber leiten. Im Gespräch erklärt er, wie es gelingt, eine Firma nach den Grundsätzen der Heiligen Schrift zu führen.
von Peter Brors und Tanja Kewes

Wahre Tugenden Vorbildliche Helden

Gierige Banker, plagiierende Politiker, ein Präsident, der sich Vorteile verschafft, und ein Kapitän, der zuerst von Bord geht: Reihenweise purzeln Vorbilder von ihren Sockeln. Das muss kein Nachteil sein.

Lanxess-Chef Heitmann „Wir sind dort, wo alle hinwollen“

Axel Heitmann will den Chemiekonzern Lanxess vom Massenmarkt abgrenzen. Im Interview erläutert der Vorstandsvorsitzende seine teils riskante Wachstumsstrategie - und warum er trotzdem daran glaubt.
von Peter Brors und Siegfried Hofmann

Interview mit Uli Hoeneß „Ich bin die Lokomotive“

Was Uli Hoeneß anfasst, gelingt. Sei es beim FC Bayern, den er in 30 Jahren in der Weltspitze etablierte oder in seiner Wurstfabrik. Doch auch dem besten Manager sind manchmal die Hände gebunden, verrät er im Interview.
von Tanja Kewes und Peter Brors