WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Christian Schlesiger Ressortleiter Unternehmen & Märkte

Christian Schlesiger, Jahrgang 1973, studierte in Freiburg Volkswirtschaftslehre und startete in den Journalismus mit einem Volontariat bei Gruner+Jahr. Er schrieb für die "Financial Times Deutschland", "Börse Online", "Impulse" und "Capital" – dort arbeitete er auch vier Jahre als Redakteur im Ressort "Management & Karriere". Seit 2006 recherchiert und schreibt er für die WirtschaftsWoche. Seine Themen: Verkehrs-, Bildungs- und Forschungspolitik. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich zudem mit der Deutschen Bahn, die er in seinem Blog "Train-Spotting" auch abseits der Heft-Geschichten analysiert. Anfang 2010 erschien sein Buch "Deutschland: sehr gut - Wir sind viel besser als wir denken!" (mit Co-Autor Marcus Werner). Zudem ist er Leiter des Unternehmensressorts.

Mehr anzeigen
Christian Schlesiger - Ressortleiter Unternehmen & Märkte

EU-Reform von Fahrgastrechten Verbraucherschützer warnen vor neuem Schlupfloch bei Entschädigungen

Exklusiv
Die EU plant eine Reform der Fahrgastrechte. Doch jetzt melden sich Verbraucherschützer zu Wort – und warnen vor den Folgen. Problematisch sei vor allem eine ganz bestimmte Klausel.
von Silke Wettach und Christian Schlesiger

Reform der EU-Fahrgastrechte Verbraucherschützer sehen Bahn vor Shitstorm

Premium
Bahnkunden sollen bei „höherer Gewalt“ keine Entschädigung bekommen. Vor der Abstimmung im Europa-Parlament fordern Verbraucherschützer von Abgeordneten, gegen die Änderung zu stimmen. Für die Bahn geht es um Millionen.
von Christian Schlesiger und Silke Wettach

Deutsche Bahn Der Glasfaser-Plan ruckelt wie die Handyqualität im ICE

Premium
Die Deutsche Bahn will ihre Glasfaserkabel für Kommunen und Mobilfunkanbieter freischalten – oft erfolglos. Denn die potenziellen Partner beklagen die viel zu hohen Preise.
von Christian Schlesiger

Konzern will grüner werden RWEs Altlasten behindern den Wandel

Premium
Der designierte RWE-Chef Markus Krebber will den Essener Energiekonzern als führenden Ökostromanbieter positionieren. Doch Altlasten holen den Stromproduzenten ein – und Windprojekte brauchen neue Freunde.
von Martin Fritz, Daniel Goffart und Christian Schlesiger

Unternehmer über Kanzlerkandidatur Söder oder Laschet? Das sagt die Wirtschaft

Premium
Laschet will. Söder will. Aber wen will die Wirtschaft? Bei der Frage, wer Kanzlerkandidat der Union werden sollte, legen sich erste Unternehmer fest.
von Christian Schlesiger, Max Haerder und Stephan Knieps

Deutsche Bahn Das schwierige Geschäft mit den Chinazügen

Premium
Die Schiffshavarie im Suezkanal hat der Deutschen Bahn eine Sondernachfrage beschert. Die Transporte von Europa nach China sind schneller – und teilweise sogar günstiger. Doch es gibt ein Problem.
von Christian Schlesiger

Neustart bei Flixbus USA top, Deutschland flop

Flixbus geht wieder an den Start. Seit heute fahren die Busse innerhalb Deutschlands. Doch das Comeback ist fragil – anders als in den USA, wo die Branche vom Impffortschritt profitiert.
von Christian Schlesiger

Deutsche Bahn Die Schuldenexplosion – und eine unsägliche Gehaltsdebatte

Der Plan war schon fix: Vorstände der Bahn sollten einen üppigen Gehaltsaufschlag kassieren. Daraus wird nichts. Doch allein die Tatsache, dass der Aufsichtsrat darüber nachdachte, wirft Fragen auf.
von Christian Schlesiger

„Klettern in der Steilwand“ Wie geht es bloß bei E.On weiter?

Premium
Der neue Chef von E.On, Leonhard Birnbaum, ist passionierter Bergsteiger. Er will hoch hinaus mit dem Essener Stromriesen, doch das Gepäck wiegt schwer: wenig Rendite und eine drückende Schuldenlast.
von Angela Hennersdorf, Daniel Goffart und Christian Schlesiger

Deutsche Bahn Fronten verhärtet: Bald wird gestreikt

Der Gesprächsfaden zwischen den Bahngewerkschaften EVG und GDL ist gerissen. Derweil veröffentlicht die Deutsche Bahn Zahlen, welche Arbeitnehmervertretung künftig den Ton angibt – der Boden für Streiks ist bereitet.
von Christian Schlesiger
Seite 1 von 100
Seite 1 von 100