WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Claudia Obmann Redakteurin

Volontariat bei einer deutschen Nachrichtenagentur. Anschließend dort internationale Korrespondentin, zuständig für die IT- und Telekommunikationsbranche. Später vier Jahre Ressortleiterin.

Wechsel zur Verlagsgruppe Handelsblatt, dort zunächst Redakteurin beim „Wirtschaftsmagazin DM/Euro", dann drei Jahre stellvertretende Chefin vom Dienst.
Danach Teamleiterin des Monatsmagazins „Karriere", nebenbei Leitung diverser Online-Projekte und Redakteurin von „Handelsblatt Perspektiven“.
Seit 2010 verantwortlich für die wöchentlichen Karriere-Seiten im Handelsblatt und die Koordination und Produktion der diversen Handelsblatt-Magazine rund um das Thema "Beruf und Karriere" innerhalb des Agenda-Ressorts.

Mehr anzeigen
Claudia Obmann - Redakteurin

Brexit und Bildung Großbritannien droht der Brain-Drain

Der Brexit macht Großbritannien als Arbeitsmarkt unbeliebt bei europäischen Absolventen. Britische Akademiker dagegen zieht es verstärkt ins EU-Ausland, zeigt eine Studie. Der Insel könnte ein „Brain-Drain“ bevorstehen.
von Claudia Obmann

Vergütungstransparenz Neues Gesetz zur Lohngleichheit wird massiv unterschätzt

Bald gilt das Entgelttransparenzgesetz – doch die Mehrheit der Unternehmen hat sich damit noch nicht befasst. Und keinen Überblick, ob Frauen und Männer für den gleichen Job gleich bezahlt werden. Das kann teuer werden.
von Claudia Obmann

Management-Wissen Die wichtigste Maxime, die sich Manager beim Militär abschauen

Managementseminare im Armee-Stil sind in den USA angesagt, in Deutschland jedoch umstritten. Tatsächlich können zivile Chefs vom Militär lernen. Doch es gibt Grenzen der Übertragbarkeit zwischen Ballern und Business.
von Astrid Dörner und Claudia Obmann

Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern Bundestag verabschiedet Gesetz gegen Gehaltslücken

Erfolg für Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig: Der Bundestag hat nach monatelangen Beratungen am Donnerstag ein Gesetz der Koalition für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern verabschiedet.

Lohngleichheit „Gehaltstransparenz ist kein Zwangs-FKK“

Die Gehaltslücke zwischen Männer und Frauen schließt sich nur langsam. Mehr Transparenz soll Abhilfe schaffen. Effizienter wären allerdings eine andere Maßnahme: Frauen auf Spitzenpositionen. Eine Analyse.
von Claudia Obmann

Management-Wissen Falscher Ehrgeiz

Spitzengewinn, Sparrekord, Innovationsführer: Welcher Manager wollte diese Ziele nicht erreichen? Doch es gibt Grenzen. In bestimmten Situationen können übertriebene Ambitionen ins Desaster für die Unternehmen führen.
von Claudia Obmann

Rhetorik-Ranking 2017 Heinrich Hiesinger eröffnet Redner-Wettstreit

Welcher Dax-Chef hält die verständlichste Rede? Thyssen-Krupp-Chef Heinrich Hiesinger hat die Hauptversammlungssaison 2017 eröffnet. Zu den Favoriten im Rhetorik-Wettstreit zählen allerdings andere.
von Claudia Obmann

Väterbarometer Stellenweise freundlich

Der Nachwuchs kommt in die Schule oder zu Hause herrscht Teenie-Alarm. Wie gut können Männer Job und Familie verbinden? Eine exklusive Umfrage zeigt, wo Arbeitgeber in punkto Väterfreundlichkeit nachbessern müssen.
von Claudia Obmann

Frauen und Karriere Aufstieg mit Hindernissen

Ambitionierte Frauen finden mit ihren Karrierewünschen in Deutschland einer Studie zufolge besonders wenig Gehör. Dabei können sich Arbeitgeber diese Haltung in Zeiten der Globalisierung gar nicht mehr leisten.
von Claudia Obmann

Business-Coach Heidi Stopper „Es ist zu viel Angst im System“

Von Unverfrorenheit bis Intrige: Heidi Stopper schildert in ihrem neuen Buch „Blondinen im Management“, was Frauen im Alltag auf der Chefetage so alles erleben. Im Interview spricht sie über ihre Motivation.
von Claudia Obmann
Seite 1 von 7
Seite 1 von 7