WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Cybersecurity Medienbericht über Hackerangriff auf deutsche Banken – Bundesamt weist Meldung zurück

Laut „Bild"-Zeitung haben staatliche russische Hacker das deutsche Bankenwesen angegriffen. Das Bundesamt für Sicherheit weist den Bericht jedoch zurück.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Laut der „Bild

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen Medienbericht über einen Hackerangriff auf die deutsche Finanzbranche zurückgewiesen. „Wir können Berichte nicht bestätigen, dass es zu massiven Cyber-Angriffen auf deutsche Banken aus Russland gekommen ist“, erklärte das BSI am Mittwoch. Dies sei auch nicht bestätigt worden.

Sprecher der Deutsche Bank und der Commerzbank sowie für die Sparkassen und Genossenschaftsbanken kündigten gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg an, den Bericht prüfen zu wollen. Die Finanzaufsicht Bafin und die Europäische Zentralbank reagierten nicht sofort auf Bitten um Stellungnahme.

Die „Bild"-Zeitung berichtete unter Berufung auf westliche Geheimdienstquellen, staatliche russische Hacker der Gruppe „Fancy Bear“ hätten in den vergangenen Tagen Infrastruktur und das Bankenwesen in Deutschland angegriffen. 

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%