Deutsche Bank Keine Offenlegung der Geschäftsbeziehungen zu Trump

Die Deutsche Bank will sich dem Druck der US-Demokraten nicht beugen und keine Informationen zu Geschäftsbeziehungen mit Trump preisgeben. Das Geldhaus bezieht sich in einem Anwalts-Brief auf Datenschutz-Gesetze.

Die Demokraten im US-Kongress forderten von Vorstandschef John Cryan detaillierte Aufklärung über Erkenntnisse des Instituts zu Konten seines Kunden Trump. Quelle: dpa

WashingtonDie Deutsche Bank will mit Verweis auf US-Gesetze derzeit nicht auf Fragen des US-Kongresses zu den Geschäftsbeziehungen zwischen dem Geldhaus und US-Präsident Donald Trump antworten. US-Gesetze zum Datenschutz und zur Vertraulichkeit würden dies dem Institut nicht erlauben, hieß es am Donnerstag in einem Brief von Anwälten der Deutschen Bank an fünf Abgeordnete der Demokraten.

"Wir hoffen, dass sie Notwendigkeit der Deutschen Bank verstehen, die Grenzen zu respektieren, die der Kongress und die Gerichte mit Blick auf den Schutz vertraulicher Informationen gezogen haben", schrieb die Kanzlei Akin Gump Strauss Hauer & Feld.

Die Demokraten im US-Kongress hatten in der Debatte um angebliche Verbindungen von Trump nach Russland zuletzt Druck auf die Deutsche Bank gemacht. Sie forderten von Vorstandschef John Cryan detaillierte Aufklärung über Erkenntnisse des Instituts zu Konten seines Kunden Trump und den Krediten an den damaligen Immobilien-Unternehmer. "Der Kongress wird darüber im Unklaren gelassen, ob Kredite der Deutschen Bank an Präsident Trump von der russischen Regierung garantiert wurden oder ob sie anderweitig in Verbindung zu Russland standen", hatte es in einem Brief an Cryan geheißen. Trump schulde der Deutschen Bank geschätzt 340 Millionen Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%