WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Deutsche Bank-Tochter DWS-Aktien kosten 32,50 bis 33 Euro

Die erwartete Preisspanne für die Aktien der DWS ist jetzt konkreter. Das haben die begleitenden Banken am Donnerstag den Investoren mitgeteilt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Deutsche Bank-Tochter: DWS-Aktien kosten 32,50 bis 33 Euro Quelle: Reuters

München Die Deutsche Bank kann die Aktien der Tochter DWS beim Börsengang etwa in der Mitte der Preisspanne unterbringen. Die Aktien werden voraussichtlich zu einem Preis von je 32,50 bis 33 Euro ausgegeben, wie die begleitenden Banken am Donnerstag den Investoren mitteilten. Die offizielle Preisspanne reicht von 30 bis 36 Euro reicht. Die Zeichnungsfrist endet am Donnerstagmittag, das Börsendebüt ist für Freitag geplant. Der Deutschen Bank winkt ein Erlös von 1,3 Milliarden bis 1,65 Milliarden Euro. Damit muss die Deutsche Bank kleinere Brötchen backen als ursprünglich erhofft: Vor den Börsenturbulenzen im Februar hatte noch eine Summe von zwei Milliarden Euro im Raum gestanden.

Die Deutsche Bank will mindestens 40 Millionen DWS-Aktien verkaufen, bei entsprechend hoher Nachfrage 50 Millionen Stück. Ihr Anteil an der DWS sinkt durch den Börsengang auf 75 bis 80 Prozent. Mit dem japanischen Lebensversicherer Nippon Life und der Investmentfirma Tikehau Capital hatte das Geldhaus bereits zwei Großaktionäre für die DWS gefunden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%