WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Deutsche Börse Carsten Kengeter tritt zurück

Carsten Kengeter, der seit Monaten unter Insider-Verdacht stehende Chef der Deutschen Börse, tritt Ende des Jahres von seinem Posten zurück. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Druck auf den Deutsche-Börse-Chef war zu groß geworden. Quelle: dpa

Düsseldorf Carsten Kengeter, der seit Monaten unter Insider-Verdacht stehende Chef der Deutschen Börse, tritt zum Jahreswechsel von seinem Posten zurück. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Kengeter werde das Unternehmen noch bis zum 31. Dezember führen. Die Details der Übergabe sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hatte Anfang der Woche die Ermittlungen gegen Kengeter wieder aufgenommen, nachdem zuvor ein Deal mit der Justiz am Widerspruch des zuständigen Gerichts gescheitert war.

In Kürze mehr.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%