Dienstleister im Aufwind Die US-Industrie erhält mehr Aufträge

Der Einkaufsmanager-Index kletterte auf den höchsten Wert seit zwölf Jahren – auch wenn Ökonomen einen Rückgang erwarteten. Die US-Dienstleister sind gut in Schwung. Doch auch die Industrie verzeichnet gute Werte.

Seit zwölf Jahren war der Einkaufsmanager-Index nicht mehr so hoch: Er kletterte auf 60,1 Punkte. Quelle: dpa

WashingtonDie US-Industrie hat im September erneut mehr Aufträge an Land gezogen. Das Neugeschäft wuchs um 1,4 Prozent zum Vormonat, wie das Handelsministerium am Freitag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Plus von 1,3 Prozent gerechnet, nach einem Wachstum von 1,2 Prozent im August. Gefragt waren vor allem Maschinen für Öl- und Gasfelder sowie für den Bergbau, nachdem die Bestellungen zuvor wegen der Wirbelstürme „Harvey“ und „Irma“ noch kräftig geschrumpft waren.

Gut in Schwung sind auch die US-Dienstleister. Der Einkaufsmanager-Index kletterte im Oktober um 0,3 auf 60,1 Punkte und damit auf den höchsten Wert seit mehr als zwölf Jahren. Ökonomen hatten dagegen einen Rückgang erwartet. Das Barometer zeigt bereits ab 50 Zählern Wachstum an.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%