WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Dieter Schnaas Textchef und Autor WirtschaftsWoche

Dieter Schnaas, Jahrgang 1966, ist seit 2003 Chefreporter und Autor. Er kommentiert das politische Geschehen in Berlin und porträtiert die Menschen der Wirtschaft, er schreibt Reportagen aus allen Teilen der Welt und philosophische Essays über die Hintergründe von Gesellschafts-, Finanz- und Wirtschaftsfragen. In Herbst 2010 erschien seine "Kleine Kulturgeschichte des Geldes", in der er mit den ehernen Regeln der klassischen Nationalökonomie bricht und die 2700 Jahre alten Hintergründe von modernen Geld- und Staatsschuldenkrisen aufdeckt. Er hat Geschichte, Deutsch und Philosophie in Köln studiert, bei der "Rheinischen Post" in Düsseldorf volontiert und als Redakteur in Mönchengladbach, Bonn, Berlin gearbeitet. Seit November 1999 bei der WirtschaftsWoche. Schnaas führt zudem den Blog Culture Capital – Der Branchenführer für Berlin Besucher.

Mehr anzeigen
Dieter Schnaas - Textchef und Autor WirtschaftsWoche

Tauchsieder Die Verzwergung der FDP

Es müsste alles blendend laufen für die Christian-Lindner-Liberalen. Aber die Partei stagniert in Umfragen bei acht, neun Prozent. Warum? Weil der Chef ständig moralisiert, nicht argumentiert.
Kolumne von Dieter Schnaas

Marktwirtschaft in Gefahr Rettet den Kapitalismus!

Premium
Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft — und Deutschland baut den Sozialstaat aus.
von Malte Fischer, Dieter Schnaas und Silke Wettach

Tauchsieder Eine Lanze für Peter Altmaier

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat diese Woche eine „Nationale Industriestrategie 2030“ vorgelegt. In den Details liegt er falsch, vom Grundsatz her goldrichtig: Die Debatte über Systemkonkurrenz ist überfällig.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Geschichte? Kannste vergessen!

40 Prozent der jungen Deutschen wissen wenig oder nichts mit „Auschwitz“ anzufangen. Aber Hauptsache, wir einigen uns endlich auf den Digitalpakt. Ein paar Anmerkungen zum Bildungsauftrag.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Wissenschaft und Grenzwerte? Reine Glaubenssache!

Die Debatte um Feinstaub-Grenzwerte zeigt: Die Forschung im Zeitalter der Postmoderne basiert nicht mehr auf Fakten, sondern schafft soziale Tatsachen. Nicht Wahrheit ist ihre Leitwährung. Sondern Geld – und Geltung.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Ich rase, also bin ich – frei?

Die Verkehrskommission der Bundesregierung fordert ein Tempolimit – und schon drehen christliberale Freiheitsfreunde und eine ganze Autonation am Rad. Geht's noch?
Kolumne von Dieter Schnaas

Brexit und andere Risiken Die fetten Jahre sind vorbei

Premium
Das Brexit-Chaos als Fanal für eine Konjunkturwende? Die Zeichen für einen Abschwung verdichten sich weltweit. Und die Lage spitzt sich ausgerechnet für die deutsche Automobilindustrie dramatisch zu.
von Malte Fischer, Bert Losse und Dieter Schnaas

Tauchsieder Däumeln für Doofe

Robert Habeck twittert nicht mehr. Christian Lindner wetteifert mit Franck Ribéry. Und alle finden Nazis gemein. Die „sozialen Medien“ verkommen zum Dschungelcamp für Meinungsmacher.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Frohes neues Jahr? Nicht schon wieder, bitte

Die mobile Digitalelite liebt die Applaus-Schleife ihrer Foren und Konferenzen so sehr wie der zwangsimmobile Facebooker den Dauerzuspruch seiner Peer-Group. Die Konsequenzen? Nicht schön.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Die Humoristen von ARD und ZDF

Das Zweite verlangt mehr Geld, um sein „Qualitätsniveau“ zu halten. Das Erste droht: Geld her oder Verfassungsklage! Alles Selbstironie? Oder doch Satire? Die Diskussion um den Rundfunkbeitrag nimmt Fahrt auf.
Kolumne von Dieter Schnaas
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10