WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dieter Schnaas Textchef und Autor WirtschaftsWoche

Dieter Schnaas, Jahrgang 1966, ist seit 2003 Chefreporter und Autor. Er kommentiert das politische Geschehen in Berlin und porträtiert die Menschen der Wirtschaft, er schreibt Reportagen aus allen Teilen der Welt und philosophische Essays über die Hintergründe von Gesellschafts-, Finanz- und Wirtschaftsfragen. In Herbst 2010 erschien seine "Kleine Kulturgeschichte des Geldes", in der er mit den ehernen Regeln der klassischen Nationalökonomie bricht und die 2700 Jahre alten Hintergründe von modernen Geld- und Staatsschuldenkrisen aufdeckt. Er hat Geschichte, Deutsch und Philosophie in Köln studiert, bei der "Rheinischen Post" in Düsseldorf volontiert und als Redakteur in Mönchengladbach, Bonn, Berlin gearbeitet. Seit November 1999 bei der WirtschaftsWoche. Schnaas führt zudem den Blog Culture Capital – Der Branchenführer für Berlin Besucher.

Mehr anzeigen
Dieter Schnaas - Textchef und Autor WirtschaftsWoche

Tauchsieder Kann Singapur es besser als wir?

Die Wirtschaft liebt den Stadtstaat und seine Regierungs-Technokraten – aus guten Gründen. Das zeigt das Beispiel Evonik. Aber unter der polierten Benutzeroberfläche rumort es.
Kolumne von Dieter Schnaas

Parag Khanna „In Asien zählen Ergebnisse“

Premium
Der Politikwissenschaftler Parag Khanna ist überzeugt: Asien wird den Westen prägen wie der Westen Asien geprägt hat – mit einer Technokratie nach dem Vorbild Singapurs.
Interview von Dieter Schnaas

Asiatischer Stadtstaat als Vorbild? Was Deutschland von Singapur lernen kann

Premium
Eine Reise durch den prosperierenden Stadtstaat Singapur zeigt: Deutschland könnte einiges lernen vom Weltmarktführer in Sachen Wettbewerbsfähigkeit.
von Dieter Schnaas

TAUCHSIEDER Weniger Demokratie wagen?

Das „Modell Singapur“ - Heilsvision oder Hölle? Vor allem ein Zerrbild und ein Missverständnis. Anmerkungen zur Krise der liberalen Demokratie und zur Renaissance „asiatischer Werte“.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Zurück zur Zuversicht!

Die große Selbsterzählung der westlichen Welt hat sich verbraucht, der Fortschritt taugt nicht mehr zur Utopie – und die Zukunft bedrängt uns nur noch. So kann es 2020 nicht weitergehen.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Freiheit statt Moralismus

Die Deutschen trugen 2019 mal wieder ihre gute Gesinnung spazieren. Das wird 2020 nicht reichen. Was folgt auf die Ausrufung des  „Klimanotstands“? Und wer setzt endlich das Tempolimit durch?
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Großer Denker, großes Werk

Polanyi hat das Buch des Jahres 2019 geschrieben – vor 75 Jahren. Die Herausforderung China, der Aufstieg des Populismus, die Digitalisierung der Wirtschaft: Wir haben es erneut mit einer „Great Transformation“ zu tun.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Zurück zur Kanzlerpartei SPD

Heute gilt’s für die Sozialdemokratie: Sie tritt den Rückzug in die Geschichtsbücher an – oder bläst zum letzten Angriff auf die Macht.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Der Tod der Aufklärung

Licht aus: Die Kommodifizierung der Privatsphäre im Big-Data-Kapitalismus spielt autoritären Überwachungsregimen in die Hände. Das Ende der Geschichte ist nah – diesmal tatsächlich.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Was kommt nach dem Liberalismus?

Der Soziologe Philipp Staab stellt uns Google und Apple in einer Studie als Merkantilisten vor, die keine Werte schaffen, sondern leistungslose Renten erwirtschaften. Damit kommt er der Wahrheit erschreckend nah.
Kolumne von Dieter Schnaas
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10