WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Dieter Schnaas Textchef und Autor WirtschaftsWoche

Dieter Schnaas, Jahrgang 1966, ist seit 2003 Chefreporter und Autor. Er kommentiert das politische Geschehen in Berlin und porträtiert die Menschen der Wirtschaft, er schreibt Reportagen aus allen Teilen der Welt und philosophische Essays über die Hintergründe von Gesellschafts-, Finanz- und Wirtschaftsfragen. In Herbst 2010 erschien seine "Kleine Kulturgeschichte des Geldes", in der er mit den ehernen Regeln der klassischen Nationalökonomie bricht und die 2700 Jahre alten Hintergründe von modernen Geld- und Staatsschuldenkrisen aufdeckt. Er hat Geschichte, Deutsch und Philosophie in Köln studiert, bei der "Rheinischen Post" in Düsseldorf volontiert und als Redakteur in Mönchengladbach, Bonn, Berlin gearbeitet. Seit November 1999 bei der WirtschaftsWoche. Schnaas führt zudem den Blog Culture Capital – Der Branchenführer für Berlin Besucher.

Mehr anzeigen
Dieter Schnaas - Textchef und Autor WirtschaftsWoche

Leistungsdebatte „Der Staat muss die sozial Schwächsten schützen und die Leistungsträger belohnen“

Aus- und Weiterbildung sind entscheidend für mehr Gerechtigkeit, sagt Klaus Fischer, Chef der Unternehmensgruppe Fischer. Damit beides gelinge, brauche es aber eine Bildungsreform – und Nachhilfe in Digitalisierung.
Interview von Dieter Schnaas

Soll und Haben Lohnt sich Leistung noch?

Premium
Hohe Steuern, falsche Abgaben und ein überbordender Sozialstaat frustrieren die arbeitende Mittelschicht. Wie die Politik das ändern könnte.
von Dieter Schnaas, Christian Ramthun, Benedikt Becker und Max Haerder

Tauchsieder Freiheit oder Klimaschutz

Wozu zwingt uns der „Klimanotstand“? Und: Können wir es uns noch leisten, auf Opfer zu verzichten? Der Versuch einer Antwort mit zwei Ikonen aus Mönchengladbach: Hans Jonas, Philosoph. Und Günter Netzer, Fußballer.
Kolumne von Dieter Schnaas

Ausflug nach China Wen interessiert schon Hongkong?

Premium
Wirtschaftsvertreter und Kanzlerin Merkel reisen nach Peking – und meiden Hongkong. Alles wie gewohnt: Die Manager huldigen Chinas Kadern und den hohlen Compliance-Formeln ihrer Konzerne. Demokratie? Fehlanzeige.
von Dieter Schnaas

Tauchsieder Die Grenzen der AfD

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und die anderen Wahlkämpfer haben vorgemacht, wie es geht: Verständnis zeigen für frustrierte Wähler – und klare Kante gegen eine rechtsradikale Partei. Das zahlt sich aus.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Wirtschaftspolitik am Rande des System-Zusammenbruchs

Nullzins, Soli, Konjunkturprogramme – Berlin sorgt sich um die Wahlerfolge der AfD in Ostdeutschland. Und legt in vorauseilender Rezessionsangst die Axt an die Grundpfeiler unserer Wirtschaftsordnung.
Kolumne von Dieter Schnaas

Nullzins Der Fluch des billigen Geldes

Premium
Der Nullzins der EZB bestimmt die Wirtschaftspolitik in Europa – mit verheerenden Folgen für Sparer, Banken, Unternehmen und die Leistungsfähigkeit der Volkswirtschaft.
von Benedikt Becker, Malte Fischer, Martin Gerth, Dieter Schnaas, Christof Schürmann und Cornelius Welp

Tauchsieder Alles raushauen jetzt!?

Die EZB sorgt für die Rahmenbedingungen. Die Ökonomen besorgen das Framing. Die Politik besorgt den Rest: Schluss mit schwarzer Null und Sparerei! Aber ist das sinnvoll? Vom Nutzen und Nachteil des verewigten Nullzinses.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Dem Land geht es schlecht

Die Moralisierung komplexer Sachverhalte und der Triumph des Symbols über den Inhalt – Deutschland hat das politische Gespräch mit sich selbst verlernt. Mit verheerenden Folgen.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Die Klima-Kirche

Purzelbaum zurück in die Voraufklärung? Wissenschaft wird jedenfalls zu Religion, wenn „1,5 Grad Celsius“ eine unkritisierbare Letztbegründung ist. Die Klimadebatte braucht dringend einen Säkularisierungsschub.
Kolumne von Dieter Schnaas
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10