WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Dörte Jochims Freie Mitarbeiterin

Die Betriebswirtin hat in Berlin, Los Angeles und Wien studiert und lebt heute als freie Journalistin und Buchautorin in Köln. Sie schreibt seit 15 Jahren für namhafte Medien in Österreich und Deutschland. Zuletzt arbeitete sie etwa zehn Jahre lang im Finanzen-Ressort des Wirtschaftsmagazins Capital. Ihre Themen: Geldanlage, Versicherungen, Immobilien,  Altersvorsorge. Dörte Jochims ist auch Buchautorin ("Schadenfall Geldanlage", Verbraucherzentrale NRW).

Mehr anzeigen
Dörte Jochims - Freie Mitarbeiterin

Fondstacho-Rating Was die Bestseller der Versicherer taugen

Ein Rating für Fonds in Versicherungspolicen zeigt: Die beliebtesten Fonds sind nicht immer die besten. In 17 Fondsportraits erfahren Anleger, welche Lieblingsfonds etwas taugen und welche nicht.
von Dörte Jochims

Altersvorsorge mit Fonds Die Kardinalfehler bei Abschluss einer Fondspolice

Der Abschluss einer Rentenversicherung bindet für Jahrzehnte und sollte gut überlegt werden. Oft lohnt es sich, einen unabhängigen Versicherungsberater einzuschalten, um Klarheit zu bekommen.
von Dörte Jochims

Fonds Die Sieger des Härtetests

Im Durchschnitt ein gutes Fondsangebot und möglichst viele überdurchschnittliche Spitzenprodukte für Anleger aller Risikoklassen – das zeichnet die Sieger in diesem Härtetest aus.
von Dörte Jochims

Alternativen zum Sparbuch Sechs Prozent Rendite ohne Risiko

Im Zinstief müssen konservative Anleger erfinderisch sein. Ein Geheimtipp sind Genossenschafts-Anteile. Auch Absolute-Return-Fonds bieten solide Renditen. Wo es mit geringem Risiko noch ordentliche Renditen erzielen.
von Dörte Jochims

Alternativen zum Sparbuch Sechs Prozent Rendite ohne Risiko

Im Zinstief müssen konservative Anleger erfinderisch sein. Ein Geheimtipp sind Genossenschafts-Anteile. Auch Absolute-Return-Fonds bieten solide Renditen. Wo es mit geringem Risiko noch ordentliche Renditen erzielen.
von Dörte Jochims

Sparbuch-Vergleich Es gibt noch Trost fürs Sparschwein

Mit 1,0 Prozent gilt die Inflationsrate in Deutschland als extrem niedrig. Doch um diesen Betrag zu verdienen, brauchen Anleger beim schlechtesten Sparbuch 19 Jahre. Wo es noch auskömmliche Sparbuchzinsen gibt.
von Dörte Jochims

Tool der Woche: Sparbuch-Vergleich Trost fürs Sparschwein

Mit 1,0 Prozent gilt die Inflationsrate in Deutschland als extrem niedrig. Doch um diesen Betrag zu verdienen, brauchen Anleger beim schlechtesten Sparbuch 19 Jahre. Wo es noch auskömmliche Sparbuchzinsen gibt.
von Dörte Jochims

Geldanlage Wieviel Russland in Ihren Fonds steckt

Die Krise in der Ukraine eskaliert. Das betrifft auch viele Geldanleger in Deutschland, die damit wahrscheinlich gar nicht rechnen. In welchen Fonds Gazprom-Aktien oder Putin-Bonds stecken.
von Dörte Jochims

Dax-Ausblick Der Dax läuft heiß

Mehr als 700 Punkte hat der Dax im März zugelegt. Jetzt nimmt der Leitindex Kurs auf die magische Marke von 10.000 Punkten. Warum die nächste Woche hitzig werden dürfte. Und womit Anleger langfristig rechnen können.
von Dörte Jochims

Offene Immobilienfonds 17 Milliarden Euro in der Abwärtsspirale

Bei 15 offenen Immobilienfonds kommen Anleger nicht an ihr Geld und machen dabei Verluste. Das Minus fällt in manchen Fällen überraschend hoch aus. Die Lage wird umso schwieriger, je länger die Schließung zurückliegt.
von Dörte Jochims
Seite 2 von 6
Seite 2 von 6
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.