WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

BörsenWoche

BörsenWoche Vapiano, Leoni und Co: Daran erkennen Anleger, wann Cash knapp wird

Premium
Aktien von Unternehmen mit Geldproblemen geraten derzeit massiv unter Druck. Investoren können Schwierigkeiten oft schon früh bemerken – und rechtzeitig aussteigen.

BörsenWoche Anleihemärkte im Rezessionsmodus

Premium
Der Renditeunterschied zwischen lang- und kurzlaufenden US-Treasuries ist so klein wie seit der Finanzkrise nicht mehr. In der Vergangenheit war das ein guter Krisen-Indikator.

BörsenWoche Börse in Trump-Turbulenzen: Korrektur oder Chance?

Premium
An den Aktienmärkten hat es deutliche Rückschläge gegeben. Für große Aufregung deswegen ist es noch zu früh.

BörsenWoche London gegen Frankfurt 1:0

Premium
Die britische Hauptstadt gilt als Verliererin eines harten Brexits. Trotzdem stieg die Aktie der Londoner Börse auf ein Rekordhoch – auch deshalb, weil sie den Deutschen bei einem attraktiven Zukauf zuvor kam.

BörsenWoche Wochen der Wahrheit an der Börse

Premium
Bei manchem Großkonzern lief das zweite Quartal schlecht. Von den anstehenden Halbjahresberichten erhoffen sich Anleger nun Antworten auf die Fragen: Wie schlecht genau? Und was ist für den Rest des Jahres zu erwarten?

BörsenWoche Die Chemie-Branche sendet SOS

Premium
Zuletzt hatten niedrige Zinsen alle Konjunktursorgen am Aktienmarkt verdrängt. Die Gewinnwarnung von BASF holt sie nun zurück ins Bewusstsein der Anleger.

BörsenWoche Die durchwachsene Bilanz der Aktivisten

Premium
US-Investor Elliott stockt bei Bayer auf und treibt so den Aktienkurs. Dabei sind seine Engagements in Deutschland bisher mäßig erfolgreich.

BörsenWoche Frankreich ist das falsche Vorbild

Premium
Die von Olaf Scholz geplante Finanztransaktionssteuer soll sich am Modell des Nachbarlands orientieren. Warum das ein Irrweg ist.

BörsenWoche Draghi kittet die Risse

Premium
Obwohl wichtige Branchen in tiefen Krisen stecken, halten sich die Aktienmärkte. Der Hauptgrund ist die Politik der Notenbanken.

BörsenWoche Gut für den Bund, schlecht für Anleger

Premium
Der Bund sammelt heute Gebote für eine zehnjährige Bundesanleihe ein – und wird wahrscheinlich mehr daran verdienen als je zuvor. Für Anleger ist das eine schlechte Nachricht.

BörsenWoche Die Zweiteilung der Märkte

Premium
Die seit Anfang Mai laufende Korrektur am Aktienmarkt verläuft insgesamt moderat. Unter der Oberfläche aber sind die Verschiebungen gewaltig.

BörsenWoche Grüne Welle auch an den Börsen

Premium
Die Finanzmärkte reagieren erleichtert auf die Europawahl. Das Wahlergebnis hierzulande mit den hohen Gewinnen der Grünen ist ein wichtiger Hinweis für Anleger.

BörsenWoche Auch Apple-Fans haben ein Huawei-Problem

Premium
Die Börsen reagieren verschreckt auf die brisante politische Lage.

BörsenWoche Ängstliche Anleger

Premium
Der Zollstreit zwischen den USA und China ist das beherrschende Thema auf den Finanzmärkten – und dürfte es auch bleiben.

BörsenWoche Rebellische Aktionäre

Premium
Auf Hauptversammlungen machen Anteilseigner ihrem Ärger Luft. Das bekommt nicht nur Bayer-Chef Werner Baumann zu spüren.

BörsenWoche Mifid II sei Dank

Premium
Anleger und Finanzberater klagen über die EU-Investmentrichtlinie mit dem sperrigen Namen Mifid II. Ein wesentliches Ziel aber hat die Regelung definitiv erreicht.

BörsenWoche Bei Bayer haben auch die Aktionäre versagt

Premium
Auf der Hauptversammlung des Pharmakonzerns werden die Anteilseigner über die Monsanto-Übernahme jammern. Das fällt ihnen ziemlich spät ein.

Die BörsenWoche vom 17. April 2019 Dividenden: Dax-Unternehmen leben über ihre Verhältnisse

Premium
Deutsche Unternehmen schütten dieses Jahr mehr aus als je zuvor. Dabei sind die Gewinne schon 2018 rückläufig gewesen – und eine Trendwende ist nicht erkennbar.

BörsenWoche Wohnungsenteignung verschreckt Anleger

Premium
Lange schienen die Kurse von Immobilienkonzernen nur nach oben zu streben. Doch die Diskussion um Enteignungen hinterlässt nun auch Spuren Aktienmarkt.
WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

Folgen Sie uns