WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Elisabeth Niejahr Chefreporterin (Berlin)

Seit September 2017 verstärkt die renommierte Journalistin und Buchautorin Elisabeth Niejahr das Berliner Büro der WirtschaftsWoche. Ihr Fokus liegt vor allem auf aktuellen wirtschaftspolitischen Themen und Entwicklungen in der Hauptstadt sowie großen Geschichten zu nationalen und internationalen ökonomischen Zeitfragen. Niejahr startete ihre Karriere im Bonner Parlamentsbüro des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Ende 1999 wechselte sie zur Wochenzeitung „Die Zeit“ nach Berlin. Im Herbst 2011 verbrachte sie vier Monate als Bucerius Fellow an der Harvard University. Seit 2013 gehört sie zum Team der politischen Talkrunde „Thadeusz und die Beobachter“ im rbb Fernsehen, seit Anfang 2017 berichtet sie in der wöchentlichen Kolumne „Berlin Backstage“ für Radio Bremen über das Geschehen in der Hauptstadt.

Mehr anzeigen
Elisabeth Niejahr - Chefreporterin (Berlin)

Chefgespräch – Erfolgreich Alpha „Was können junge Chefs besser als Babyboomer, Herr Feltes?“

Florian Feltes kennt sich aus mit dem Führungsverhalten von Digital Natives. Im Podcast erzählt er, warum er New-Work-Methoden gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für sinnvoll hält.
von Elisabeth Niejahr

Friends & Family Den Laptop im Dorf lassen

Arbeitgeber, die mobiles Arbeiten erleichtern, tun nicht nur Angestellten einen Gefallen – sie lindern auch diverse gesellschaftliche Probleme.
Kolumne von Elisabeth Niejahr

Chefgespräch – Erfolgreich Alpha „Joschka Fischer, warum ist Ihnen die Kanzlerin manchmal ein Rätsel?“

Vor Jahren wurde Joschka Fischer kritisiert, weil er in einem Werbespot ein E-Auto von BMW fuhr. Wie schaut der frühere Vizekanzler heute auf die Autokonzerne? Und was sagt er über die Politik der Bundesregierung?
von Elisabeth Niejahr

Familienministerin Franziska Giffey „Kita-Erzieher sollten so viel verdienen wie Grundschullehrer“

Premium
Mehr Geld für Erzieher, mehr Ganztagsschulen: Familienministerin Franziska Giffey und DIHK-Chef Eric Schweitzer wollen über Defizite im Bildungssystem streiten – sind sich aber überraschend oft einig.
Interview von Sven Böll und Elisabeth Niejahr

Wahl in Sachsen „Das schlägt aufs Gemüt“

Der Wirtschaftswissenschaftler und ehemalige FDP-Landesminister Karl-Heinz Paqué über die Ursachen des AfD-Zugewinns im Osten, Traumata der Neunziger und die Folgen des Wahlergebnisses für Investitionen.
Interview von Elisabeth Niejahr

Friends & Family Wie harmonisch sollte eine Doppelspitze sein?

Gleichgesinnte oder Antipoden? Wie die perfekte Doppelspitze besetzt sein sollte, hängt vor allem von ihren Aufgaben ab.
Kolumne von Elisabeth Niejahr

Uwe Ahrendt „Bauten Nazis meine Uhr?“

Premium
Seit den Wahlerfolgen der AfD stellen Kunden des sächsischen Uhrenherstellers Nomos Glashütte kritische Fragen. CEO Uwe Ahrendt über einen Balanceakt.
Interview von Elisabeth Niejahr

Ostdeutschlands Wirtschaft 2.000.000.000.000 € sind genug!

Premium
Aus Angst vor der AfD zieht die Politik die verfehlte Subventionspolitik für Ostdeutschland weiter durch. Doch es fehlt nicht an Geld – eher an Machern.
von Elisabeth Niejahr

Kampf um die SPD-Spitze Warum Scholz sich irrt

Premium
Olaf Scholz verfolgt beim Kampf um die SPD-Spitze die falsche Strategie. Mit dem Verweis auf Regierungserfolge wird er nicht gewinnen – und auch nicht Finanzminister bleiben können.
von Elisabeth Niejahr

Reiner Klingholz „Eine zarte Gegenbewegung“

In einigen entlegenen Landstrichen Ostdeutschlands setzen sich Städter dem Bevölkerungsschwund und der Überalterung entgegen. Mit digitalen Innovationen erfinden sie das Leben und Arbeiten auf dem Land neu.
Interview von Elisabeth Niejahr
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10