WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Energiekonzern Uniper-Beschäftigte bekommen 5,6 Prozent mehr Lohn

Verdi teilt mit, dass der Tarifkonflikt beim Energiekonzern Uniper beigelegt ist. Die Beschäftigten erhielten insgesamt 5,6 Prozent mehr Lohn.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Verdi hatte ursprünglich 6,8 Prozent mehr gefordert bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Quelle: Reuters

Düsseldorf Der Tarifkonflikt beim Energiekonzern Uniper ist nach Gewerkschaftsangaben beigelegt. Die rund 5000 Beschäftigen in Deutschland erhielten insgesamt 5,6 Prozent mehr Lohn, teilte Verdi am Montag mit. Rückwirkend zum 1. Januar gebe es 2,4 Prozent mehr, im Dezember 2019 nochmal einen Aufschlag von 3,2 Prozent. Die Laufzeit des Tarifvertrages liege bei 24 Monaten.

Verdi hatte ursprünglich 6,8 Prozent mehr gefordert bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%