WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Energiekonzern Vattenfall eröffnet neuen Offshore-Windpark in der Ostsee

Der Park soll den Strombedarf von 600.000 Haushalten decken. Damit werde die dänische Produktion von Strom aus Windenergie um 16 Prozent gesteigert.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Feld erstreckt sich über eine Fläche von 132 Quadratkilometern und befinde sich 15 bis 40 Kilometer vor der Ostküste Seelands. Quelle: via REUTERS

Der Energiekonzern Vattenfall hat am Montag in der Ostsee einen großen Offshore-Windpark eröffnet. Die 72 Windkraftanlagen sollen den Strombedarf von 600.000 dänischen Haushalten decken, teilte Vattenfall mit. Mit der Anlage werde die dänische Produktion von Strom aus Windenergie um 16 Prozent gesteigert. Das Feld mit dem Namen Kriegers Flak erstrecke sich über eine Fläche von 132 Quadratkilometern und befinde sich 15 bis 40 Kilometer vor der Ostküste Seelands.

„Mit der heutigen Eröffnung des Windparks kommen wir unserem Ziel, innerhalb einer Generation ein fossilfreies Leben zu ermöglichen, einen großen Schritt näher“, sagte Vattenfall-Chefin Anna Borg laut einer Mitteilung. Kriegers Flak hat eine installierte Leistung von 604 Megawatt (MW). Neben Kriegers Flak betreibt der schwedische Staatskonzern Vattenfall in Skandinavien die Windparks Horns Rev 1 und Horns Rev 3 in der Nordsee. Das Projekt Vesterhav Syd & Nord im Kleinen Belt südlich von Fünen soll bis Ende 2023 betriebsbereit sein.

Der Offshore Windpark DanTysk, westlich der Insel Sylt, erzeugt 288 Megawatt regenerativen Strom für bis zu 400.000 Haushalte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%