WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Energieversorger Innogy baut Kroatiengeschäft aus – Gasversorger übernommen

Die RWE-Tochter Innogy übernimmt den kroatischen Gasanbieter Montcogim-Plinara – und wird damit zum drittgrößten Versorger im Land.

Innogy ist vorrangig als Netzbetreiber in Europa aktiv. Der Konzern besitzt aber auch eine Tochtergesellschaft für E-Mobilität in den USA. Quelle: dpa

EssenDie RWE-Ökostrom- und Netztochter Innogy baut ihr Geschäft in Kroatien aus. Durch die Übernahme einer Netz- und Vertriebsgesellschaft in der Region Zagreb steige Innogy mit rund 35.000 Kunden zum drittgrößten Gasversorger in Kroatien auf, teilten die Essener am Donnerstag mit. Beim Strom sei Innogy mit etwa 120.000 Kunden zweitgrößter Anbieter in dem EU-Land.

Die Neuerwerbung Montcogim-Plinara hat den Angaben zufolge rund 11.000 Kunden und erzielte 2016 einen Umsatz von etwa 11,4 Millionen Euro. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Unternehmen habe ein hohes Wachstumspotenzial. „In den nächsten beiden Jahren wollen wir unseren Anteil am kroatischen Gasmarkt auf zehn Prozent steigern“, sagte Hildegard Müller, Vorstand für Netz und Infrastruktur bei Innogy.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%