WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Energiewirtschaft US-Solarzellen-Installateur Sunrun kauft für Milliarden Vivint Solar zu

Die Übernahme soll im vierten Quartal über die Bühne gehen. Die Milliarden-Transaktion ist noch abhängig von der Zustimmung der Regulierungsbehörden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Coronakrise macht der Branche für Dach-Solarpaneele in den USA schwer zu schaffen. Quelle: Imago

Der größte US-Solarzellen-Installateur für Hausdächer, Sunrun, will seinen Konkurrenten Vivint Solar kaufen. Der 3,2 Milliarden US-Dollar (2,8 Mrd Euro) schwere Deal soll als reiner Aktientausch abgewickelt werden, teilten beide Unternehmen am Dienstag in San Francisco mit.

Vivint-Solar-Aktionäre erhalten für jede Stammaktie 0,55 Stammaktien von Sunrun. Die Übernahme soll im vierten Quartal über die Bühne gehen. Die Transaktion ist noch abhängig von der Zustimmung der Regulierungsbehörden.

Die Coronakrise macht der Branche für Dach-Solarpaneele in den USA schwer zu schaffen, weil sie sehr vom Haustürgeschäft abhängig ist und dieses im Rahmen der Pandemie im März ausgesetzt wurde. Nach dem Deal halten die Aktionäre von Vivint Solar etwa 36 Prozent des neuen Unternehmens und die Aktionäre von Sunrun 64 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%