WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Entertainment One Hasbro kauft Macher von „Peppa Pig“ für vier Milliarden Dollar

Der Spielzeughersteller Hasbro übernimmt das Studio, das auch Kinderserien produziert. Die Aktie von Entertainment One schießt am Freitag in die Höhe.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Hasbro kauft den Produzenten der Kinderserie. Quelle: AP

San Francisco Der für die Power Rangers bekannte US-Spielzeughersteller Hasbro kauft das unabhängige Studio Entertainment One, Produzent der TV-Serie „The Walking Dead“ und der Kindershow „Peppa Pig“. Das Geschäft habe ein Volumen von vier Milliarden Dollar, teilten beide Unternehmen mit.

Die Aktien von Entertainment One stiegen am Freitag in London um bis zu 31 Prozent auf 579 Pence und steuerten auf den größten Tagesgewinn seit zehn Jahren zu.

Für den „Monopoly"-Macher Hasbro sei der Zukauf der Kinderserien „Peppa Pig“ (in Deutschland als „Peppa Wutz“ bekannt) oder „PJ Masks“ eine gute Ergänzung, sagte Analystin Fiona Orford Williams vom Research-Haus Edison. Unklar sei dagegen, was mit den anderen Geschäftsbereichen von Entertainment One geschehen solle. Die Analysten der Investmentbank RBC Capital Markets schlossen einen Bieterwettstreit um Entertainment One nicht aus.

Mehr: Getrieben von Netflix: Der Zusammenschluss von CBS und Viacom ist nur ein Beispiel dafür, dass traditionelle Firmen gemeinsame Sache machen, um gegen Streaming-Riesen zu bestehen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%