Dresscodes Tagesschau entdeckt die Füße der Moderatoren

In Zukunft sind die Tagesschaumoderatoren komplett zu sehen. Laut Judith Rakers heißt das für sie und ihre Kollegen: Schluss mit Jeans und Turnschuhen.

Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers Quelle: dpa

Seit April 2014 ist Deutschlands älteste TV-Nachrichtensendung modern. Es gab ein Facelift: neues Studio, große Hintergrundbilder, die Sprecher stehen hinter modernen Schreibtischen - und sind bis zur Hüfte sichtbar. In Zukunft will das öffentlich-rechtliche Fernsehen auch seinen Moderatoren Beine machen.

Die Macher hatten in den vergangenen Tagen eine neue Optik angedeutet, die mit den Beinen der Sprecher und Moderatoren zu tun haben wird. Am vergangen Sonntag waren in den „Tagesthemen“ mysteriöse Beine eingeblendet worden - offenbar ein Hinweis auf die anstehende Veränderung.

Am Mittwoch postete der NDR zudem ein Video auf der Facebook-Seite der Sendung. Dies zeigt eine Gruppe beinschwingender Cancan-Tänzer, auf die die Köpfe der Moderatoren montiert wurden.

Die rätselhaften Beine

Was nur haben die rätselhaften Beine zu bedeuten? Tipp 1: In unserer Ausgabe um zwanzig Uhr steht in den nächsten Tagen eine optische Veränderung an. Tipp 2: Sie hat mit Beinen zu tun.

Posted by tagesschau on Mittwoch, 21. Oktober 2015

"Tagesschau"-Moderatorin Judith Rakers (39) spricht von einer Veränderung, die auffallen wird". Gegenüber der Bild sagte sie: "Die Zeiten von Jeans und Fellstiefeln oder Turnschuhen untenrum sind jedenfalls vorbei."

So kleiden Sie sich richtig

Die Moderatoren haben also bald ein Problem, das viele andere mit ihnen teilen: Kundenkontakt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%