WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Krötenwanderung

Mehr Netto ohne Gehaltserhöhung

Anke Henrich
Anke Henrich Freie Autorin, Mittelstands-Expertin

Firmen können ihren Mitarbeitern steuerfreie Arbeitgeberleistungen spendieren. Tipps von A bis Z.

Ass im Ärmel - Mit diesen Tipps können Sie ihr Gehalt auch ohne Gehaltserhöhung aufbessern. Quelle: Fotolia

Mit einem bisschen guten Willen vom Chef lässt sich auch in diesen Zeiten mehr aus dem Gehalt machen. Der Trick sind Leistungen, die dem Mitarbeiter entweder steuerfrei gewährt oder pauschal versteuert werden. Die Kanzlei Ecovis hat dazu eine empfehlenswerte Übersicht ins Netz gestellt.

Ein Überblick:

Die Firma kann dem Mitarbeiter unentgeltlich Arbeitsmittel wie ein Notebook überlassen oder ihm eine Aufwandsentschädigung für nebenberufliche Tätigkeiten für gemeinnützige Vereine oder anderes soziales Engagement überweisen – bis zu 2.100 Euro im Jahr.

Fitnessstudio und Home Office statt Boni
Fringe Benefits Quelle: dpa
Home-Office Quelle: dpa
Gesundheitsförderung Quelle: dpa/dpaweb
KindergartenzuschüsseWer Kinder hat, die noch nicht schulpflichtig sind, kann vom Arbeitgeber Zuschüsse für ihre Betreuung bekommen. Solche Zuschüsse für die Betreuung in Kindergärten und –krippen sind steuer- und sozialabgabenfrei. Wer die Übernahme des Kindergartenbeitrags durch den Arbeitgeber als Ersatz für eine Lohnerhöhung akzeptiert, muss jedoch beachten, dass der Zuschuss mit der Einschulung des Kindes wegfällt. Quelle: dpa
Erholungsbeihilfe Quelle: dpa
Weiterbildung Quelle: obs
Betriebliche Altersvorsorge Quelle: obs

Als Beihilfe in Notfällen sind 600 Euro möglich, Bonusmeilen vom Fliegen dürfen nach Absprache privat genutzt werden, Zuschüsse zur doppelten Haushaltsführung gewährt werden.

Die Gesundheit eines Arbeitnehmers lässt sich mit bis zu 500 Euro im Jahr fördern, Kindergartenbeiträge können steuerfrei sowohl für betriebliche als auch außerbetriebliche Einrichtungen ausbezahlt werden.

Die Firma kann  kostenlos einen Steuerberater zur Verfügung stellen oder zinsgünstige Kredite gewähren.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Dazu kommt eine lange Liste von steuerpflichtigen Leistungen, die 2012 pauschal statt individuell versteuert werden – was meist günstiger ist.

Dazu gehören: Direktversicherung, Erholungsbeihilfen, Fahrten zur Arbeitsstelle, Kundenbindungsprogramme, Mahlzeiten, Computer oder Versicherungen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%