US-Managergehälter In diesen Jobs sind zehn Millionen Dollar Gehalt wenig

Während die Managergehälter in Deutschland in der Kritik stehen, erfreuen sich US-Manager über riesige Einkommen. Zu den Spitzenverdienern gehört Starbucks-Chef Howard Schultz. Tim Cook verliert seinen Spitzenplatz.

Die 100 am besten bezahlten Firmenchefs börsennotierter US-Unternehmen hat der Dienstleister Equilar zusammengestellt. Berücksichtigt wurden Firmen mit einem Mindestumsatz von fünf Milliarden Dollar, die bis Ende März die Gehälter offen gelegt hatten. Quelle: dpa
In die Top 10 schaffte es nur ein Banker – im Vorjahr war das allerdings keinem Vertreter der Finanzbranche gelungen. 2011 hatte Apple-Chef Tim Cook den Spitzenrang mit großem Abstand eingenommen. Er verdiente damals 378 Millionen US-Dollar, vor allem in Form von Aktien. In diesem Jahr schaffte er es nicht einmal in die Top 100. Quelle: dpa
Um es unter die Top 100 der am besten bezahlten US-Vorstandschefs börsennotierter Firmen zu schaffen, mussten im Jahr 2012 mindestens zehn Millionen Dollar auf dem Gehaltscheck stehen. Das gelang etwa dem deutschen Manager und Ex-Siemens-Chef Klaus Kleinfeld. Er verdiente 11,7 Millionen Dollar und schaffte es auf Rang 79 der Liste. In Deutschland wäre er damit in den Top 5 gelandet. Quelle: AP
Die bestbezahlte Frau schafft es lediglich auf Platz 42 der Liste. Die Chefin des Computer-Konzerns Hewlett-Packard, Meg Whitman, verdiente 15,3 Millionen Dollar im abgelaufenen Jahr. Quelle: dpa
Platz 10: Louis C. CamilleriAuf Platz 10 steht Louis C. Camilleri, Vorstandschef des Tabakkonzerns Philip Morris. Er verdiente 24,7 Millionen Dollar und verbuchte damit einen Zuwachs in Höhe von 23 Prozent. Quelle: REUTERS
Platz 9: Kenneth ChenaultDer einzige Banker in den Top 10 arbeitet für die Kreditkartenfirma American Express. Kenneth Chenault strich 2012 insgesamt 28 Millionen Dollar ein und damit ein Viertel mehr als im Vorjahr Quelle: dpa
Platz 8: Stephen I. ChazenBeim Ölkonzern Occidental Petroleum erhielt Stephen I. Chazen 28,5 Millionen Dollar für das Jahr 2012. Wie bei den meisten Spitzenverdienern macht auch bei ihm ein Aktienpaket den größten Teil der Vergütung aus. Quelle: Presse
Platz 7: Howard SchultzDer Chef der Kaffeehauskette Starbucks, Howard Schultz, konnte sich über einen satten Gehaltssprung in Höhe von 80 Prozent freuen. Mit einem Salär von 28,9 Millionen Dollar schaffte er es auf Rang 7 der Rangliste. Quelle: AP
Platz 6: John J. DonahoeDer Vorstandschef des Online-Auktionsportals Ebay, John J. Donahoe, hat im vergangenen Jahr 29,7 Millionen Dollar verdient. Quelle: REUTERS
Platz 4: Mark G. ParkerDen größten Sprung im Gehalt der 100 am besten verdienenden US-Manager legte Mark G. Parker hin. Der Vorstandschef des Turnschuhherstellers Nike verdiente 35,2 Millionen Dollar, mehr als dreimal so viel wie noch 2011. Den Großteil des Salärs erhielt er in Form von Aktien, die allein einen Wert von 23,5 Millionen Dollar hatten. Quelle: REUTERS
Platz 3: Robert A. IgerDer Unterhaltungskonzern Disney zahlt seit vielen Jahren seine Chefs gut. Der amtierende Chef, Robert A. Iger, erhielt 2012 einen Bonus in Höhe von 16,5 Millionen Dollar, der sein Gehalt auf 37,1 Millionen Dollar anhob. Quelle: REUTERS
Platz 2: Richard M. BrackenEin Unternehmen mit geringem Bekanntheitsgrad jenseits der US-Grenzen, führt Richard M. Bracken. Der Manager ist Verwaltungsratschef des Gesundheitskonzerns HCA mit Sitz in Nashville, Tennessee. Er verdiente 38,6 Millionen Dollar im Jahr 2012 und damit aber immer noch weit weniger als die Hälfe des Bestverdieners. Quelle: Presse
Platz 1: Larry EllisonLarry Ellison, Chef des Software-Konzerns Oracle – einem eisernen Rivalen der deutschen SAP – verdient nicht nur satte 96,2 Millionen Dollar im Jahr 2012. Er weiß auch, wie man das Geld ausgibt. Zuletzt machte er Schlagzeilen damit, nicht nur eine Hawaii-Insel gekauft zu haben, sondern auch gleich noch eine Fluggesellschaft, die das Eiland ansteuert. Quelle: REUTERS
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%