WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Tech-Start-ups Frauen sind die wahren Unicorns

Weltweit gibt es fast 300 Start-ups, die mindestens eine Milliarde Dollar wert sind: sogenannte Unicorns. Doch etwas anderes ist tatsächlich selten, wie eine aktuelle Studie der Silicon Valley Bank dokumentiert.
von Matthias Hohensee

Start-ups Nur Qualität statt Quantität macht fit für die Zukunft

Die absolute Zahl deutscher Start-ups geht zurück. Das muss allerdings kein schlechtes Zeichen sein. Denn die, die übrig bleiben, haben viel zu bieten, erklärt WiWo-Redakteur Thomas Stölzel im Audio-Interview.

Neue Gründergeneration Deutsche Ingenieure bauen Weltmarktführer von morgen

Premium
Lange Zeit wollten deutsche Start-ups nur mit irgendeinem Internetdienst reich werden. Nun aber knüpft eine neue Gründergeneration an die Traditionen von Daimler und Siemens an – und besinnt sich auf die Ingenieurkunst.
von Thomas Stölzel und Varinia Bernau

Gründer-Gen Warum viele Firmenerben lieber ihr eigenes Ding machen

Premium
Nur vier Prozent aller Unternehmerkinder wollen die Firma ihrer Eltern übernehmen. Stattdessen machen sich viele lieber mit eigenen Ideen selbstständig – auch aus Angst vor zu großen Fußstapfen.
von Lin Freitag

Paul Schwarzenholz „Gründer tragen gesellschaftliche Verantwortung“

Beim Gründergeist-Ball treffen sich führenden Vertreter der deutschen Digitalindustrie in Smoking und Abendkleid . Im Gespräch erklärt Initiator Paul Schwarzenholz, welche Idee hinter dem Konzept steckt.
Interview von Daniel Rettig

Gründungsoffensive Wirtschaftsminister will Versicherer als Wagniskapitalgeber für Start-ups gewinnen

Exklusiv
Peter Altmaier will das Finanzierungsumfeld für Start-ups verbessern, unter anderem im Hinblick auf Wagniskapital.
von Sophie Crocoll

Wirtschaftsminister trifft Tandemploy-Chefin Gründerin erklärt Altmaier, was Start-ups wirklich brauchen

Premium
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wünscht sich mehr Gründerinnen wie Anna Kaiser, Chefin der Jobsharing-Plattform Tandemploy. Ein Gespräch über geteilte Jobs, die Lust auf Innovation und deutsche Befindlichkeiten.
Interview von Sophie Crocoll

Einwanderer Warum so viele Migranten Unternehmen gründen

Premium
Die Zahl der Unternehmensgründer geht seit Jahren zurück. Zuwanderer dagegen machen sich überdurchschnittlich häufig selbstständig. Können sie einen Start-up-Boom auslösen?
von Sophie Crocoll

Start-Ups Wenn Gründern der Burn-out droht

Lange Arbeitstage, kaum Auszeiten: Ein Start-up zu gründen bedeutet auch Stress, Druck und Hektik. Wie Unternehmer den drohenden Burn-out vermeiden und was Investoren im eigenen Interesse tun können.
von Kim Richters

Start-ups Können Sie Gründer?

Premium
Neue Studien zeigen, wie erfolgreiche Unternehmer ticken – und warum zu viel Waghalsigkeit schadet.
von Marie-Charlotte Maas

Intrapreneurship Warum interne Gründungen so oft scheitern

Premium
Von der Telekom bis zur Bahn bieten viele Unternehmen Mitarbeitern die Möglichkeit, ein internes Start-up zu gründen. Doch am Ende vermasseln es die Konzerne oft, daraus ein neues Geschäft zu machen.
von Thomas Stölzel
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.