Gründergeist In diesen Branchen wächst das nächste große Ding

Premium
Sie wollen ein Start-up aufbauen, suchen aber noch nach einem Geschäftsmodell? In diesen Branchen stehen die Chancen gut.
Kolumne von Christian Leybold

Tech-Szene Geschäftsmodell #MeToo

Premium
Belästigung und Diskriminierung haben auch das Silicon Valley erschüttert. Im Kampf dagegen entstehen neue Unternehmen.
von Lilian Fiala

WeWork Dieses Start-up zählt zu den heißesten Techwetten des Jahres

WeWork aus New York vermietet Arbeitsplätze. Und zwar so erfolgreich, dass das Unternehmen zu einem der wertvollsten Start-ups der Welt geworden ist. Jetzt erfinden sich die Amerikaner neu.
von Tim Rahmann und Astrid Maier

Querdenker Die Erfolgsrezepte von zehn Regelbrechern

Nicht jede Disruption erfordert eine Revolution. Manchmal reicht es schon, eine Kleinigkeit zu verändern – wie diese zehn Kreativen zeigen.

Gründergeist Der Zauber von Plan B

Premium
Eine Änderung der Strategie, neudeutsch Pivot, ist kein Zeichen der Schwäche. Mit dem Schwenk zeigen Gründer vor allem Mut.
Kolumne von Christian Leybold

Fintechs Deutsche Finanz-Startups kommen schwer an Geld

Die Gründung von Fintechs fällt in Deutschland nicht leicht. Mit 700 Millionen Dollar floss ihnen eine Milliarde weniger zu als britischen Finanz-Startups.

KfW-Studie Jeder fünfte Gründer ist Migrant

In Deutschland sinkt die Zahl der Gründer – außer bei Migranten. Eine KfW-Studie zeigt, was sie anders machen.
von Fulya Çayir

Julian Riedlbauer "Man kann einem Star auch absagen"

Julian Riedlbauer, Partner bei GP Bullhound, einer internationalen Technologie-Investmentbank, die Start-ups und Investoren berät, über Promis als Investoren, die Gefahren der Millionen von Stars - und den Fall Spacey.
Interview von Simon Book

Promi-Investoren Die glamouröse Gefahr für Start-ups

Premium
Immer mehr Gründer suchen sich Stars als Investoren. Einer der bekanntesten Geldgeber: Kevin Spacey. Sein Fall zeigt die Risiken des Modells.
von Simon Book

Gründergeist Start-ups sind das neue Goldman Sachs

Premium
Berufseinsteiger lieben Start-ups. Doch Vorsicht: Bei der Arbeitgeberwahl zählt mehr als ein cooles Image und eine ausgefallene Idee.
Kolumne von Christian Leybold

KfW-Studie Anteil an Gründerinnen in Deutschland ist gestiegen

In Deutschland ist der Anteil an Frauen gestiegen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen - unter ihnen auch viele der sogenannten „Mompreneurs“.

Math42-Gründer "Viele Investoren haben uns belächelt"

Der Verkauf ihrer Nachhilfe-App „Math42“ machte die Brüder Maxim und Raphael Nitsche zu Millionären. Im Interview mit der WirtschaftsWoche erklärt Maxim, was sie mit ihren Millionen nun vorhaben.
Interview von Andreas Macho

Meistgelesen

Vorstellungsgespräch Wie Personaler Ihr Englisch prüfen

Englisch sprechen viele Bewerber fließend bis verhandlungssicher. Behaupten sie zumindest. Kommt es dann zum Gespräch, wird's oft holprig. Was Personaler fragen und wie Sie reagieren sollten.

Kolumne: Werner knallhart Karstadt & Kaufhof: Hat das Zukunft oder kann das weg?

Die beiden deutschen Warenhaus-Ketten Karstadt und Kaufhof verhandeln über eine Fusion. Aber lohnt sich der Aufwand noch? Brauchen wir noch Warenhäuser? Das Beispiel Bielefeld lässt einen zweifeln.

China, Rentner und Instagram Drei Gründe für Übertourismus

Immer mehr Reiseziele laufen über. Entscheidend dafür ist nicht die höhere Anzahl der Alleinreisenden, sondern ein verändertes Reiseverhalten von uns allen. Die bisherigen Marktführer haben das unterschätzt.

ICE-Konkurrent CRRC Chinas Zug-Gigant schleicht sich nach Europa

Der chinesische Zughersteller CRRC erhält den ersten wichtigen Auftrag aus Deutschland. Der Bau von Spezialloks für die Deutsche Bahn ist der Beginn einer neuen Ära in der Bahnbranche – und ein Angriff auf Siemens.

Getränkedosen statt Autos Gregor Piëch und die wiederverschließbare Dose

Der Lieblingssohn von Ferdinand Piëch, Gregor Piëch, traut sich erstmals an die Öffentlichkeit. Er hat eine wiederverschließbare Getränkedose erfunden und richtet gerade die Firma ein, die die Dosen produzieren soll.
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 20.07.2018

Der Überfall

Aggressive Investoren erschüttern die Fundamente europäischer Traditionskonzerne wie Thyssenkrupp – oft mit guten Gründen. Aber mit fragwürdigen Methoden.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns