WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Corona trifft GetYourGuide hart „2020 existiert für uns nicht“

Gerade erst zum Einhorn gekürt, kämpft das Reise-Start-up GetYourGuide nun mit der Krise. Mitgründer Tao Tao verrät, wie er seinen Mitarbeitern in dieser Zeit Hoffnung macht – und warum Ehrlichkeit dabei so wichtig ist.
Interview von Jan Guldner

Selbstständigkeit in der Krise „Wir müssen über Entschädigung reden – und nicht über Rettung“

Catharina Bruns von der Kontist Stiftung ist das Sprachrohr der Selbstständigen. Im Interview erklärt sie, warum die staatlichen Finanzspritzen wenig bringen – und was stattdessen helfen würde.
Interview von Philipp Frohn

Innovative Ideen So soll die Rückkehr an den Arbeitsplatz funktionieren

Premium
Junge Tech-Firmen dienen sich als Helfer für das virengeschützte Hochfahren der Wirtschaft an. Und punkten mit einer Tugend, die etablierten Konkurrenten fehlt: Schnelligkeit um jeden Preis.
von Steffen Ermisch

Start-up trifft Mittelstand Anbieten statt anbiedern

Wenn Gründer und etablierte Unternehmen zusammenarbeiten, profitieren beide. Dennoch kommen Start-ups nur selten an mögliche Partner im Mittelstand heran. Wie sie sich klug ins Spiel bringen.
von Miriam Binner

„Nun trennt sich die Spreu vom Weizen“ Diese Start-ups profitieren von der Krise

Die Hilferufe aus der Start-up-Szene mehren sich: Zwei von drei Gründern fürchten um die Existenz ihres Unternehmens. Doch einige junge Firmen werden von der Krise beflügelt. Ihnen könnte jetzt der Durchbruch gelingen.
von Jan-Lukas Schmitt

Boom dank Corona Der Angriff der Firmen-Facebooks

In der Coronakrise dürsten Mitarbeiter nach Informationen und müssen zugleich auf Kollegengespräche verzichten. Es schlägt die große Stunde der digitalen Firmen-Netzwerke.
von Manuel Heckel

Gründen als Teenager Die nächsten Windhorsts

Premium
Minderjährige Gründer sind in Deutschland selten. Ein paar von ihnen aber gibt es. Einblicke in eine skurrile Nische der Geschäftswelt – wo Großmütter mitunter eine besondere Rolle spielen.
von Marie-Charlotte Maas

Digitaler Beauty-Markt Der Duft des Erfolgs

Douglas contra Flaconi und Sephora: Das Online-Geschäft mit Kosmetik und Parfums ist hart umkämpft. Doch über den langfristigen Sieg könnte ausgerechnet die analoge Strategie entscheiden. 
von Miriam Binner

Start-ups in der Coronakrise Nach zwei Monaten droht ein Massensterben

Premium
70 Prozent der deutschen Start-ups bangen um die Existenz. Für den Wirtschaftsstandort ist das katastrophal – auch langfristig. Wie Betroffene die Krise erleben und warum viele nur noch wenige Wochen durchhalten können.
von Mareike Müller

Coronavirus Rocket Internet rechnet mit mehr Insolvenzen bei seinen Start-ups

Die Coronakrise trifft neben riesigen Konzernen oder Solo-Selbstständigen natürlich auch Start-ups. Investor Rocket Internet geht deshalb davon aus, dass mehr seiner jungen Firmen in die Insolvenz rutschen werden.

Start-ups in der Coronakrise Liquiditäts-Winter nach goldenen Jahren

Lange zelebrierten Tech-Start-ups den freien Markt. In der Krise rufen sie nun besonders laut nach dem Staat. Wo gestern noch die beste Börsenstory zählte, rettet sich jetzt, wer am schnellsten KfW-Anträge stellt.
von Manuel Heckel
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns