WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dossier zum Download Hier gibt es echten Gründergeist

Premium
Woran Deutschlands spannendste Start-ups arbeiten – und was Investoren davon halten.

Selbstständigkeit Warum es im Osten mehr Gründerinnen gibt

Gründer*innen, Führungskräfte, Anteilseigner*innen: Die deutsche Wirtschaft bleibt eine Männerdomäne. Eine exklusive Auswertung zeigt, in welchen Branchen und Bundesländern Frauendomänen vorhanden sind.
von Stephan Knieps

Start-up der Woche Das sind die spannendsten Gründer der Republik

Die WirtschaftsWoche schaut sich in jeder Woche an, welche Start-ups das Zeug haben, Deutschlands nächste Wirtschaftsstars zu werden. Erstmals gibt ein Dossier nun den Überblick über diese vielversprechendsten Ideen.
von Thomas Stölzel

Manomano Ist da eine Lücke zwischen Amazon und Bauhaus?

Premium
Mit großer Auswahl und digitalem Service will der französische Marktplatz gegen Obi, Bauhaus und Hornbach bestehen – und zugleich Amazon in Schach halten. Ein zäher Kampf.
von Manuel Heckel
Mehr Gründer-News auf gruender.wiwo.de

gruender.wiwo.de. Mehr Gründer-News auf gruender.wiwo.de

Aktuelle Nachrichten zu Gründern, Start-ups, Investoren und Finanzierung finden Sie auf gruender.wiwo.de.

Start-up der Woche: Sonocrete „Wir machen Beton klimafreundlich“

Premium
Ricardo Remus und Christiane Rößler haben ein Verfahren zur schnelleren Aushärtung von Beton entwickelt – das ist gut für die Umwelt. Warum das so ist und ob Investmentmanagerin Daniela Bach die Idee gut findet, klären...
von Thomas Stölzel

160 Millionen Dollar für Sennder Das Rennen um die Frachttransporte von morgen

Das Start-up Sennder will eine digitale Spedition aufbauen – und wird nun mit mehr als einer Milliarde Dollar bewertet. Doch die Logistikbranche tut sich schwer mit bahnbrechenden Veränderungen.
von Steffen Ermisch und Manuel Heckel

Studie zu Finanzierungen Diese Start-ups überstehen die Krise bisher am besten

Sinkende Umsätze, zurückhaltende Investoren: Die Pandemie hat Start-ups in Deutschland Probleme bereitet. Doch die Branche hat 2020 mit einem blauen Auge überstanden. In diesen Branchen wurde das meiste Geld investiert.

Berliner Start-up Auto1 plant milliardenschweren Börsengang

Auto1 gehört zu Deutschlands wertvollsten Start-ups – und strebt jetzt an die Börse: Die Gebrauchtwagen-Plattform will so eine Milliardensumme einsammeln. Und könnte selbst mit fünf Milliarden Euro bewertet werden.

Digitale Optimisten Warum 2021 das Jahr für Cybersecurity wird

Covid-19 verstärkt alle Anstrengungen zur überfälligen Digitalisierung. Deshalb werden auch deren Schattenseiten in 2021 überall sichtbar. Start-ups sind in den Startlöchern, den neuen Bedarf an Cybersecurity zu decken.
Kolumne von Alexander Mrozek

Seriengründer Jacob Fatih Der Frauenversteher

Premium
Mit 23 Jahren floh Jacob Fatih aus seiner Heimat Iran. In Deutschland wurde er zum erfolgreichen Gründer. Nun will er zukünftig vor allem eine Gruppe fördern, die sich in der Start-up-Szene ähnlich schwer tut: Frauen.
von Marie-Charlotte Maas
Folgen Sie WiWo Gründer

Teech Education Das digitale Klassenzimmer

Das Darmstädter Start-up will Schulen bei ihrem Weg ins digitale Zeitalter unterstützen. Ein bekannter Business Angel hilft nun mit einer Seed-Finanzierung.

Ella Wenn der Computer Kurzgeschichten schreibt

Das Kölner Start-up will die Erstellung von Texten mithilfe von Künstlicher Intelligenz automatisieren – und tastet sich in viele Geschäftsbereiche vor.

AI Hub Karlsruhe „Die Tickets in der Region sind nicht besonders groß“

Karlsruhe steht für Künstliche Intelligenz - bei der Suche nach Kapital müssen sich Start-ups aber anderswo umschauen. Evoach berichtet aus dem Südwesten.

Start-up der Woche: Agrando „Wir verraten Bauern, was sie anbauen sollten“

Premium
Jonathan Bernwieser will den Einkauf von landwirtschaftlichen Betrieben digitalisieren. Würde Start-up-Investorin Gesa Miczaika dafür Geld locker machen?
von Thomas Stölzel

Siemens-Tochter Mendix „Siemens hat mit uns Start-up-Charakter eingekauft“

Premium
Vom Großkonzern übernommen: Vor zwei Jahren hat Siemens das Start-up Mendix gekauft. Dessen CEO Derek Roos erklärt, wie es dem deutschen Industrie-Riesen zu mehr Offenheit verhilft und ihn im Kampf gegen Amazon stärkt.
Interview von Andreas Macho

Per App zum Nichtraucher Wo die Nikotinsucht endet, beginnt das Geschäft

Es ist der Neujahrsvorsatz schlechthin: Endlich mit dem Rauchen aufhören! Immer mehr Onlinedienste bieten Unterstützung bei der Rauchentwöhnung an. Digitale Suchthilfe wird zum Geschäftsmodell. Aber was taugen die Apps?
von Miriam Binner

Silicon Valley Beerdigen diese Männer einen Mythos?

Premium
Seit Jahren pilgern deutsche Manager auf der Suche nach Inspiration ins Silicon Valley. Doch Hightechkonzerne verlassen das einst gelobte Tal, flüchten vor hohen Steuern und mieser Infrastruktur in andere Staaten.
von Matthias Hohensee

Innovationsplattform für den Mittelstand SalsUp: Eine Mischung aus LinkedIn und Tinder – für Start-ups

Etablierte Firmen brauchen Ideen, junge Unternehmen Umsätze: Ein digitaler Marktplatz will die Welten zusammenbringen. Das Wachstum in den ersten Monaten ist immens, die Ziele sind es erst recht.
von Manuel Heckel

Technikchef von Teamviewer im Gespräch „Wir wollen dahin, wo es nicht mehr um den PC geht“

Die Fernwartungs-Software von Teamviewer boomte im Corona-Jahr – der Ansturm traf die Göppinger Firma mitten im Strategiewandel. Wie es weitergeht, erklärt Technikchef Mike Eissele.
Interview von Manuel Heckel

Deutsche Jungunternehmen im Corona-Jahr Vier Start-ups, die von Corona profitieren – und vier, die besonders leiden

Premium
Corona ließ einige Geschäftsmodelle implodieren, andere erfuhren eine unerwartete Nachfrage. Das gilt auch für Start-ups: Vier Jungunternehmen, die in der Krise durchstarteten und vier, die vor Herausforderungen stehen.
von Theresa Rauffmann, Rüdiger Kiani-Kreß, Christian Schlesiger und Stephan Knieps

Coachhub, Sharpist und Co. Boom neuer Plattformen: Coaching für alle

Bisher sind individuelle Persönlichkeitstrainings dem oberen Management vorbehalten. Doch gleich drei Start-ups wollen digitale Formate in die Breite tragen. Mitten in der Pandemie fließt gerade viel Geld in die Idee.
von Steffen Ermisch

Deutsche Online-Händler „Viele Shop-Betreiber kommen über den Status als Kleinst-Händler nicht hinaus“

Die Berlin Brands Group will kleine deutsche Online-Händler aufkaufen, um sie international groß zu machen. Die Zahl potenzieller Übernahmeziele ist riesig: In Deutschland sind 40.000 Händler allein bei Amazon aktiv.
von Melanie Bergermann

Soziale Netzwerke Diese europäischen Newcomer wollen das neue Facebook werden

Premium
Die Dominanz von Plattformen wie Facebook, Youtube und TikTok ist enorm – die Kritik an ihnen auch. Einige Gründer versuchen sich aktuell wieder an Social-Media-Apps – und stoßen bei Investoren auf offene Ohren.
von Steffen Ermisch

Start-up sucht Einhorn-Macher „Blender überleben bei uns keine sechs Monate“

Das Software-Unternehmen Scopevisio ist auf Wachstumskurs. Und sucht dafür nun einen neuen Chef – per Stellenanzeige. Gründer Jörg Haas erzählt, warum er diesen Weg wählt – und was er von den Kandidaten erwartet.
Interview von Manuel Heckel