WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gründer Immer mehr Ältere machen auf Unternehmer

Seite 3/3

Gabriele v. Poschinger, Poschingerdesign Quelle: Timmo Schreiber für WirtschaftsWoche

Dafür bleiben andere Handicaps, wie die RKW-Studie zeigt: Einen Bankkredit zu besorgen gelingt längst nicht jedem Silver Starter. Noch schwieriger könnte die Startfinanzierung für ältere Gründer werden, wenn der staatliche Gründungszuschuss wie geplant gekürzt und in eine freiwillige Leistung umgewandelt wird. Älteren fehlen zudem oft spezifische Beratungsangebote. Einer von zehn Befragten gab in der RKW-Umfrage sogar an, in der Gründerberatung nicht ernst genommen worden zu sein – wegen seines Alters.

Dass muss sich ändern, sonst könnte die Haltung mancher Banken und Berater nicht nur für einzelne Gründer, sondern für die gesamte Volkswirtschaft zum Bremsklotz werden. Denn der demografische Wandel bewirkt, dass im Jahr 2020 nach Prognosen des Statistischen Bundesamtes fast jeder zweite Deutsche über 50 Jahre alt sein dürfte. Wenn Deutschland also ein Gründerland werden soll, dann nur mithilfe seiner älteren Einwohner.

Weiterarbeiten bis 80

Früher dachte Gabriele v. Poschinger, dass sie im Jahr 2020 in Rente gehen würde. Die gelernte Herrenschneiderin und studierte Kunsthistorikerin arbeitete lange für eine Sprachschule, ehe sie 2004 ihren Job verlor. Da war sie 46 Jahre alt. "Sie kriegen nichts mehr", sagte ihr der Berater von der Arbeitsagentur – und knapp 100 Bewerbungen später hatte Poschinger es selbst begriffen. "Da habe ich erkannt, dass die Arbeitslosigkeit meine große Chance ist, mich selbstständig zu machen", erzählt die 53-Jährige.

Sie fing an, Handy- und Notebooktaschen zu gestalten und herzustellen. Und profitierte davon, dass sie im Berufsleben kreative wie kaufmännische Erfahrung gesammelt und Geld zurückgelegt hatte. Heute kann die Unternehmerin gut von den Einnahmen leben. Und wenn jemand sie fragt, was sie 2020 vorhat, dann spricht sie nicht mehr von Rente, sondern vom Unruhestand. "Was ich jetzt mache", sagt die 53-Jährige, "das würde ich auch mit 80 noch gerne machen".

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%