WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ranking Die beliebtesten Städte zum Arbeiten

Stepstone und die Boston Consulting Group haben weltweit 366.000 Arbeitnehmer gefragt, in welchen Städten sie am liebsten arbeiten würden. Unter den Top Ten ist auch eine deutsche Metropole .

Dossier Tipps für eine Karriere in der Luxusbranche

Premium
Arbeiten bei Aldi oder Karriere bei Gucci – Luxusmarken haben einen glamourösen Ruf, Discounter leiden am Billig-Image. Lohnt sich der Einstieg in den Branchen, und wenn ja, für wen?

Arbeitgeberranking 2018 In diesen Unternehmen wollen junge Talente arbeiten

Allen Dieselkrisen zum Trotz: Für viele Uni-Absolventen sind die Autohersteller noch immer die beliebtesten Arbeitgeber, zeigt ein exklusives Ranking. Wer außerdem gut abschneidet.
von Jan Guldner

Stellenanzeigen Bei Bewerbung: Keine Antwort

Vollbeschäftigung, die Wirtschaft brummt, Kandidaten sind angeblich heiß umworben – doch immer mehr Bewerbungen bleiben unbeantwortet. Woran liegt das?
von Saskia Eversloh

20, 30, 40 oder mehr Tage Mehr Firmen locken mit Urlaub ohne Ende

In den USA gibt es seit 15 Jahren Firmen, die auf Vertrauensurlaub setzen. Die Auswertung eines Jobportals zeigt, dass der Trend jetzt offenbar deutsche Unternehmen erreicht. Immer mehr bieten den unbegrenzten Urlaub an.
von Nora Schareika

Betriebe auf der Suche Azubi-Speeddating zeigt die Probleme wie unter einer Lupe

Betriebe mit den letzten freien Ausbildungsplätzen treffen auf Jugendliche, die noch einen suchen. Löst das die Probleme auf dem Ausbildungsmarkt? Beim Azubi-Speeddating in Düsseldorf zeigt sich, warum es schwierig ist.
von Nora Schareika

Arbeitsweg Pendler legen immer größere Distanzen zurück

Arbeitnehmer sind laut einer Studie immer länger zu ihren Arbeitsstätten unterwegs und legen größere Strecken zurück. Längst trifft die Pendelei nicht mehr nur Hochqualifizierte. Schuld daran sind die steigenden Mieten.

Arbeitszeitgesetz Die Deutschen sind Meister der grauen Überstunden

Wieviel Flexibilität lässt das Arbeitszeitgesetz zu? Genug, meint der Jurist Rudolf Buschmann und warnt vor einer Lockerung. Arbeitgeber müssten sogar viel stärker darauf achten, dass Mitarbeiter nicht zu viel arbeiten.
Interview von Nora Schareika

„Cool Hunter“ und „Growth Hacker“ Das verbirgt sich hinter kuriosen englischen Jobtiteln

Wer manche Stellenanzeige liest, bleibt ratlos zurück: Was ist ein „Digital Prophet“ oder ein „Web Content Strategist“? Damit Sie Ihren Traumjob nicht verpassen, erklären wir einige der unverständlichsten Beschreibungen.
von Nora Schareika

Online-Bewerbung Unternehmen vergeben bei Jobsuchenden große Chancen

Ein prüfender Blick auf die Karrierewebsites namhafter Unternehmen bringt große Unterschiede zutage. Digitale Tools, die es Bewerbern leicht machen, sucht man noch viel zu oft vergeblich.
von Nora Schareika

Berufsausbildung Fachkräften ist Sicherheit wichtiger als Geld

Ein sicherer und harmonischer Arbeitsplatz ist für Nicht-Akademiker mit Abstand das wichtigste an ihrem Job. Wenn Unternehmen dies stärker berücksichtigen, können sie bares Geld sparen.
von Nora Schareika

Ist der Ruf erst ruiniert ... Wie Mitarbeiter von Skandalfirmen noch Karriere machen können

Eine Skandalfirma im Lebenslauf ist Gift für die Karriere, zeigen neue Studien. Arbeitnehmer müssen lernen, wie sie ihr Image pflegen können.
von Jan Guldner und Melanie Bergermann
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10

Meistgelesen

Mehr Insolvenzen in der Türkei Erdogan, Präsident der Krise

In der Türkei steigt die Zahl der Insolvenzen. Die Regierung in Ankara tut so, als sei die Krise bereits überstanden. Dabei könnte das Schlimmste noch bevorstehen.

Brauerei-Chef Huber Wie dieser Mann Veltins zum Erfolg führte

Michael Huber raucht Kette, trägt goldenes Feuerzeug und goldene Uhr offen zur Schau – und führt mit der Veltins-Brauerei und der Leuchtenfirma Trilux gleich zwei prosperierende Unternehmen in schwierigen Märkten.

Grünen-Parteitag in Leipzig Die Wohlfühlpartei meidet ihre Widersprüche

Die Ökopartei hat zwei Wahlerfolge eingefahren und präsentiert sich als potenzielle Regierungspartei, die die SPD ablöst. Spätestens dann aber würden die Widersprüchlichkeiten klar werden, die die Grünen prägen.

Spezial Karriere Skandal-Arbeitgeber von einst umwerben Akademiker

Auch Discounter brauchen qualifizierte Akademiker, aber Absolventen träumen kaum von einer Karriere bei Kik oder Kodi – zu viele Skandale in der Vergangenheit schreckten sie ab. Eine neue Charmeoffensive soll das ändern.

Schlafen Wie sogar Morgenmuffel fit in den Tag starten

Schnell einschlafen zu können ist ein Segen. Doch wer morgens unfreiwillig das warme Bett verlassen muss, bekommt schnell schlechte Laune. Mit diesen Tricks läuft der Morgen gemütlicher ab.
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns