Foto-Aktion So sieht das perfekte Bewerbungsbild aus

Sie wollen einen neuen Job? Ein sehr gutes Bewerbungsfoto ist ein Muss. Karriere-Expertin Maja Skubella hat im Rahmen unserer Fotoaktion die Bewerbungsfotos der WiWo-Leser angeschaut und analysiert. Was die Expertin rät.

Insgesamt 65 Kandidaten haben bei unserer diesjährigen Fotoaktion mitgemacht. Unsere Expertin hat jeden einzelnen Kandidaten analysiert. Die Ergebnisse im Einzelnen: "Ja, der Dreitagebart… Im Endeffekt müssen es die Bewerber selber wissen, weil es nun einmal den Geschmack und das eigene Auftreten darstellt. Allerdings muss der Kandidat damit rechnen, dass es gerade den älteren, gesetzteren Entscheidern nicht so gut gefallen könnte. Der Kandidat müsste für das perfekte Bild noch ein Stück nach links rücken."
"Offener, selbstbewusster und freundlicher Blick, sehr gut! Bekleidung auch sehr ansprechend. Ich gebe nur zu bedenken, dass das gegelte Haar auf Missfallen und Missverständnis stoßen könnte und dies Einfluss auf den Bewerbungsverlauf nehmen kann".
"Ich empfehle, dass farbige Foto zu wählen. Sehr sympathische Ausstrahlung, aufgeschlossen und offener Blick. Das farbige Foto ist am ausdrucksstärksten, die Farben, auch der Hintergrund sind gut gewählt. Was mir bei dem Foto nicht so gut gefällt: Es ist nicht mittig, sie ist zu weit links. Das fällt sofort ins Auge."
"Sehr gut, alles ist stimmig. Positive Ausstrahlung, passende Bekleidung."
"Auf der rechten Seite ist leider ein Schatten und ich empfehle, ein Sakko fürs Foto zu tragen. Besser ein Sakko ohne Krawatte als andersherum. Ansonsten sympathisches Gesamterscheinungsbild."
"Mir gefällt die Farbwahl, die Ausstrahlung ist toll, die Augen strahlen sympathisch. Nur die Haltung finde ich nicht sehr vorteilhaft."
"Fakt ist, er hat auf dem Foto eine freundliche Ausstrahlung. Verbesserungsvorschläge: Die Ausleuchtung ist nicht optimal, am Hals ist ein Schatten und links oben ein heller Fleck. Ich würde für das Foto den Bart rasieren (wächst ja wieder) und ein helleres Hemd, eventuell weiß empfehlen. Muss man natürlich ausprobieren, kann ich auch nur vermuten, da ich es nicht gesehen habe."
"Bei ihm finde ich die Schwarz-Weiß-Variante passend. Super wäre, noch ein wenig freundlicher zu schauen, mit einem natürlichen Lächeln und den Betrachter noch mehr fixieren. Besser eine kleinere Körperdrehung."
"Gutes Bewerbungsfoto, freundliche und sympathische Ausstrahlung, gefällt mir."
"Ich rate ihr zu dem farbigen Foto, hat mehr Ausdruckskraft. Bekleidung und die Farbkombination gut ausgewählt, gefällt mir!"
"Gefällt mir sehr gut, sympathischer Blick, selbstbewusste Haltung, optimale Größe, Bekleidung dezent – top. Und mit der Kette eine gute Auflockerung."
"Ich empfehle nicht nur den Kopf in den Vordergrund zu stellen, sondern auch einen Teil des Oberkörpers mit aufs Bild zu nehmen, mindestens bis zu den Schultern. Ein bisschen mehr Lächeln wäre super, der Dreitagebart ist nicht so optimal und es sind Reflexionen von Lichtpunkten auf den Brillengläsern zu sehen."
"Sehr freundliche, offene, positive und selbstbewusste Ausstrahlung. Mein Verbesserungsvorschlag ist die Bekleidung. Für eine Managerposition besser Blazer und Bluse oder auch Shirt und Blazer, auf jeden Fall mehr Business-Look."
"Ich empfehle hier das Schwarz-Weiß Foto. Es hat eine interessantere Wirkung. Auch ihre Persönlichkeit kommt auf dem Schwarz-Weiß Foto viel besser zum Vorschein, da die Farben von Ihrer Ausstrahlung ablenken."
"Das Foto gefällt mir. Offener und vertrauensvoller Blick. Noch ein bisschen mehr Lachen würde ich empfehlen. Zur Krawattenfarbe Rot gibt es diverse Interpretationsmöglichkeiten. Es kann Leidenschaft und Macht ausdrücken – wenn der Entscheider sich darüber überhaupt Gedanken macht."
"Freundliche und positive Ausstrahlung. Ich finde die Haltung, wie er vor der Wand steht, etwas „langweilig“. Der Bildausschnitt ist auch zu groß. Auf dem Foto glänzt er etwas auf der Stirn und die vorderen Haare sehen auch etwas verschwitzt aus."
"Bis auf die Tatsache, dass sie wie aus der rechten unteren Ecke herauskommt, finde ich das Foto sehr gut. Aber besser mittiger platzieren."
"Schönes Foto, gut gewähltes Format, sympathische Ausstrahlung. Für den Bereich, in dem sie sich bewirbt, passt die sehr vordergründige Kette nicht so gut. Im Marketing zum Beispiel kann sie sich gern mit dieser Kette, die einen hohen Wiedererkennungswert hat, bewerben. In weniger kreativen Branchen sollten es besser Blazer und Bluse sein."
"Gefällt mir, passt alles wunderbar zusammen auf dem Foto, kann sie gut so nehmen!"
"Gutes Foto, alles beachtet und stimmig. Positive und sympathische Ausstrahlung."
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%