WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Job-Umfrage Diese Unternehmen stellen noch ein

Seite 2/2

Auch Absolventen ohne Berufserfahrung gesucht

Die Absolventen profitieren vom Fachkräftemangel: Bei den befragten Unternehmen ist - abhängig von der Stelle - nicht unbedingt Berufserfahrung notwendig. Nur 19 Prozent der Personaler halten es fürs wichtig, dass die Bewerber mindestens ein einschlägiges Praktikum absolviert haben.

Die höchsten Ansprüche an ihre Fachkräfte stellt das Unternehmen Bayer: Es bietet unter anderem Stellen, für die bis zu zehnjährige Berufserfahrung benötigt wird. Explizit auf Trainee-Stellen für den Berufseinstieg weisen Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Axel Springer, Metro und TUI hin.

Diese TecDax-Unternehmen stellen 2014 Mitarbeiter ein

Entsprechend optimistisch blicken auch die Absolventen in ihre berufliche Zukunft: Laut der Studentenstudie 2014 der Wirtschafts- und Prüfungsgesellschaft Ernst&Young (EY) unter 4300 Studenten sind 83 Prozent überzeugt, nach dem Studium schnell einen adäquaten Job zu finden. Allerdings muss auch hier wieder zwischen den Studienfächern differenziert werden: Während 92 Prozent der Ingenieure und 86 Prozent der Wirtschaftswissenschaftler optimistisch sind, glauben nur 57 Prozent der Geisteswissenschaftler, dass sie direkt nach dem Studium in einen Beruf starten können.

Grund für den überwiegenden Optimismus der Studenten seien die gute Entwicklung der Wirtschaft und die niedrige Arbeitslosigkeit, sagt Ana-Christina Grohnert, Managing Partner bei EY: "Kein Wunder, dass die Studierenden optimistisch in die Zukunft blicken – zumal sich ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt angesichts von Fachkräftemangel und der demografischen Entwicklung sogar noch verbessern dürften.“

Ähnlich sieht das auch Bernd Kraft, Geschäftsführer der Onlinestellenbörse Monster: "Für viele Firmen ist der Fachkräftemangel kein Zukunftsszenario, sondern bittere Realität." Vor allem gut ausgebildete Informatiker und Ingenieure seien gefragt, ebenso wie Personal im Health Care-Bereich. Doch der ist für Hochschul-Absolventen oftmals nicht attraktiv genug.

Diese MDax-Unternehmen stellen 2014 Mitarbeiter ein

"Schauen Sie sich im Mittelstand um. Dieser bietet häufig besonders viel Eigenverantwortung, persönliche Unterstützung und ein breites Aufgabenspektrum", rät Kraft Uni-Abgängern wie Malik, die trotz der aktuell guten Situation am Arbeitsmarkt und dem bereits einsetzenden Fachkräftemangel keinen Job finden.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Viel Sorgfalt sollte dann in die Bewerbung gesteckt werden. Die muss allerdings nicht auf feinstem Büttenpapier gedruckt und in einer Ledermappe verschickt werden. In der jährlich erscheinenden Staufenbiel Jobtrends-Umfrage haben zuletzt 77 Prozent der Personaler angegeben, eine Bewerbung mit den gesamten Unterlagen per E-Mail zu favorisieren. Nur noch 37 Prozent freuen sich über die vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%