WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Coronavirus und Dienstreisen Müssen Angestellte trotz Virusgefahr nach China reisen?

In China sind mehr als 400 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, die Weltgesundheitsorganisation ist alarmiert. Können deutsche Angestellte Dienstreisen dorthin verweigern? Arbeitsrechtler Gunnar Roloff klärt auf.
Interview von Nora Schareika

Übergeswapt Warum Joe Kaeser keine Chance gegen vernetzte Jugendliche hat

Konzerne wie Siemens schmücken sich mit nachhaltigen Geschäftsstrategien. Künftig werden sie sich das gut überlegen müssen. Denn mit der neuen Transparenzverordnung für nachhaltige Finanzprodukte wird Greenwashing teuer.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

WEF in Davos Das Märchen der „Erfindung“ des Weltwirtschaftsforums

Davos-Chef Klaus Schwab kultiviert die Erzählung darüber, wie er vor bald 50 Jahren das Gipfeltreffen der Mächtigen erfunden habe. Das Problem: Eigentlich war es ein wenig anders.
von Konrad Fischer

New Work Insights Von Hot Boys, Old Boys und einem Pin-up-Kalender, der für Gleichberechtigung sorgt

Im New-Work-Sprech steht Womanomics für die Förderung von Frauen in Unternehmen – jenseits der moralischen Gleichberechtigungsdebatte, sondern aus ökonomischen Gründen. Warum will das nur in Deutschland nicht klappen?
Kolumne von Saskia Eversloh

Tapetenwechsel Warum Unternehmen alle fünf Jahre umziehen sollten

Im Büro staut sich mit der Zeit einiges an: Material, das niemand benötigt, Karteileichen und vergilbte Post-Its. Aber auch veraltete Prozesse und Denkmuster. Wer sich von Altlasten nicht löst, landet in der Pathologie.
Gastbeitrag von Ulvi Aydin

Hierarchiefreie Zone Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Premium
Arbeiten ohne Hierarchien macht den Alltag angenehm, doch der Preis ist hoch. Entscheidungen bleiben offen, Lautsprecher gewinnen, an die Stelle von Regeln treten animalische Triebe. Wie soll man da Karriere machen?
von Konrad Fischer und Jan Guldner

Führungsphilosophie Macchiavelli für Manager: Wie Sie Macht erlangen und sichern

Premium
Der Staatsphilosoph Niccolò Machiavelli gilt als Urvater der Machttheorie – und Meister der rauen Führungsmethoden. Für das Leben in agilen Organisationen lässt sich von ihm dennoch einiges lernen.
von Konrad Fischer

Führungswechsel So werden öde Hausverwaltungen zu coolen Community-Managern

Licht und Heizung steuern sich längst selbst, die Hausverwaltung arbeitet noch mit Papierdurchschlag. In den Tante-Emma-Läden der Immobilienbranche steckt enormes Potential, das Wohnen schöner und günstiger machen kann.
Kolumne von Maya Miteva

„Kann niemals vergeben werden“ Japan verurteilt Wutrede von Ex-Automanager Ghosn

Auf die Kritik des in den Libanon geflohenen Ex-Automanagers Carlos Ghosn an Japans Justizsystem reagiert die Regierung in Tokio ebenso erbost. Die Wahrscheinlichkeit, ihn doch noch in Japan zu richten, ist aber gering.

Führungswechsel Archäologie der Zukunft – das wird uns KI noch bringen

Was wir heute für Innovationen halten, treibt die Menschheit zum Teil schon seit langem um. Umgekehrt können wir an Trends erkennen, was in Zukunft unser Leben prägen wird. Wir müssen nur wie Archäologen danach suchen.
Kolumne von Anastassia Lauterbach

Extra-Zahlungen für Manager „Es ist seit langem klar, dass Boni kontraproduktiv sind“

Der Schweizer Ökonom Bruno Frey untersucht die Wirkung von Bonus-Zahlungen auf die Leistung von Managern seit Jahrzehnten. Und kommt zu einem eindeutigen Fazit: Weg damit!
Interview von Konrad Fischer
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns