Moderner Bürgerservice Wie digitalisiert man eine Landeshauptstadt, Herr Adelskamp?

Digitale Dienstleistungen sind längst eine Selbstverständlichkeit – nur nicht beim Staat. Die Umstellung von Behördengängen auf Bürgerportale ist umständlich. Ein Besuch beim Düsseldorfer CDO Peter Adelskamp.
von Nora Schareika

Machtwechsel im Unternehmen Eine ungeregelte Nachfolge ist fahrlässig

Manche Manager beschäftigen sich nur ungern mit ihrer Nachfolge. Doch Unternehmen müssen sich darüber rechtzeitig Gedanken machen – sonst handeln sie sich nicht nur spekulative Schlagzeilen ein, sondern auch hohe Kosten.
Katja Scherer

Einblick Deutschlands Teflon-Aufsichtsräte

Wenn einem Aufsichtsratschef gar nichts mehr einfällt, feuert er den Vorstand. Das bewahrt ihn davor, wirklich etwas zu ändern. Und rettet ihm den Job.
Kolumne von Hauke Reimer

Motivationsbullshit So unrealistisch können Träume sein

Sätze zur Motivation sind häufig ebenso gut gemeint wie inhaltlicher Nonsens. „If you can dream it, you can do it“ ist so ein Satz. Wer das wörtlich nimmt, kann sich eine blutige Nase holen oder sein Leben verträumen.
Nico Rose

Führung Warum Gründer häufig schlechte Chefs sind

Premium
Mark Zuckerberg taumelt durch den Facebook-Datenskandal – und ist nicht der einzige Internetmilliardär mit einem Kommunikationsproblem: Wenn Gründer zu Konzernchefs werden, sind sie häufig überfordert.
von Lin Freitag und Daniel Rettig

Einblick Die Arroganz der Macht

VW-Chef Müller und Facebook haben nichts miteinander zu tun. Und doch sind sie sich unheimlich ähnlich – im fragwürdigen Umgang mit der Öffentlichkeit.
Kolumne von Beat Balzli

Ulrich Schröder Langjähriger KfW-Chef ist tot

Er ging offen mit seiner schweren Erkrankung um und zeigte sich lange Zeit zuversichtlich. Nun ist der ehemalige KfW-Chef Ulrich Schröder gestorben.

Sprengers Spitzen Der Chefzyniker hat immer recht

Premium
VW steht symbolisch für unmoralisches Management, doch die Absatzzahlen sind glänzend. Kunden pfeifen auf moralischen Konsum.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Aufhebungsvertrag Wenn Arbeitgeber Betriebsräten mit den Dollars winken

Betriebsräte können im Aufhebungsvertrag höhere Abfindungen aushandeln als ihre Kollegen. Strafbare Betriebsrätebegünstigung ist das nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht Erfurt.
von Claudia Tödtmann

Bonus-Zahlungen Die umstrittensten Managergehälter

Diese Managergehälter sorgten in den vergangenen Jahren für Diskussionen, Empörung – und sogar Haftstrafen.
von Kristin Schmidt

Einblick Schafft endlich den Bonus ab!

Kanzlerin Merkel wundert sich, dass die Vorstandsbezüge bei VW trotz Dieselkrise steigen. Kein Führungsinstrument richtet so viel Schaden an wie der individuelle Bonus. Es ist Zeit für sozialverträgliche Anreizsysteme.
Kolumne von Beat Balzli

Führung Diven raus, Dialog rein

Digitalisierung bedeutet, dass sich Menschen aufs Wesentliche konzentrieren. Doch dafür müssen sich Manager bisweilen von Angestellten trennen. Ein Vorabdruck aus dem neuen Buch von Reinhard Sprenger.
von Reinhard Sprenger

Meistgelesen

Karrierefaktor Aussehen „Es gibt kein zu schön!“

Wer von Natur aus sehr attraktiv ist, bekommt die besseren Jobs und auch mehr Geld. Das ist nicht nur Klischee, sondern Wissenschaft. Es gibt allerdings Jobs, in denen das Aussehen überhaupt nichts nutzt.

Krawatte ja oder nein? Die Dos und Don’ts beim Business-Outfit

Krawatten sind out, Anzüge verschwinden und mancher Manager kommt in Turnschuhen und mit Rucksack zum Meeting. Trotzdem ist es keine gute Idee, allzu leger ins Büro zu gehen. Worauf es beim Business-Outfit ankommt.

Renfe schlägt Deutsche Bahn Spanien exportiert Hochgeschwindigkeit in die ganze Welt

Was der ICE der Deutschen Bahn nicht hinbekommt, schaffen die Spanier: Dank Pünktlichkeit, Luxus und Schnelligkeit fährt die spanische Bahn Renfe mit ihrem Hochgeschwindigkeitsnetz erstmals Gewinn ein.

Dienstwagen privat nutzen So funktioniert die Ein-Prozent-Regelung

Wer seinen Dienstwagen auch privat nutzt, kann zwischen Ein-Prozent-Regelung und Fahrtenbuch wählen. Die Ein-Prozent-Regelung gilt als die weniger aufwändige Variante. Doch auch hier gibt es einiges zu beachten.

Rolex, Omega & Co Die Uhrenhersteller, das Internet und die Angst

Zu viele Uhren, die ihren Weg in den Graumarkt finden, und eine zögerliche Onlinestrategie vieler Marken setzen die lange verwöhnten Luxusuhrenhersteller unter Druck.
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 18.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 21/2018
Das Anti-Crash-Depot
Donald Trumps „America first“, eine müde Weltkonjunktur und steigende Zinsen bedrohen die Börsenparty. Was Anleger jetzt tun sollten.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns