WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Der Ursprung meiner Karriere: Ulrich Schneider „Eine starke Medienpräsenz vereinfacht die politische Lobbyarbeit erheblich“

„Eine starke Medienpräsenz vereinfacht die politische Lobbyarbeit erheblich. Wenn man Sie kennt, bekommen Sie einfacher einen Termin“, meint Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Quelle: imago images

Dank seiner Frau gewann Ulrich Schneider schon früh Medienroutine. Hier erzählt der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands vom Ursprung seiner Karriere.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Quelle: Privat

1. Doktorand

An der Universität Münster habe ich ein Projekt geleitet, bei dem wir uns um Kinder und Familien in einem sogenannten sozialen Brennpunkt gekümmert haben. Wir haben klassische Hausaufgabenbetreuung übernommen, aber auch Feste organisiert, wie hier zu Karneval. Diese praktische Arbeit hat mich aufs Berufsleben vorbereitet. Ich musste Geld ranschaffen, mit Sozialämtern verhandeln und Menschen führen.

Quelle: Privat

2. Dummy

Meine Frau arbeitete Ende der Achtziger als TV-Journalistin. Wenn ich sie im Schneideraum abholte, konnte ich die Diskussionen verfolgen, welche Statements brauchbar waren und was sofort rausgeschnitten wurde. Sie hielt auch Seminare für angehende Journalisten. Ich stellte mich als Dummy zur Verfügung, an dem ihre Schüler ihre Fragetechnik proben konnten. Das war auch für mich gutes Training. Damit bekam ich das handwerkliche Rüstzeug für meine Medienpräsenz als Verbandssprecher.

Quelle: Privat

3. Demonstrant

Die ersten Demonstrationen mit mehr als 10.000 Teilnehmern, die 2012 mit dem Bündnis UmFairTeilen zustande kamen, zeigten, dass wir unsere Mitgliedsorganisationen mobilisieren konnten. Doch das erforderte Vorbereitung: Ein Dreivierteljahr bin ich zu unseren Kreisgruppen und Landesverbänden gefahren, habe mit ihnen über die Steuerpolitik diskutiert und aufgezeigt, was diese für sie bedeutet. Erst als wir sicher waren, dass unsere Mitglieder hinter dem Thema stehen, sind wir größer eingestiegen.

Mehr zum Thema: Sie möchten wissen, wie die Karriere von Frank Thelen, Kai Diekmann oder Ulrich Wickert begann? Stöbern Sie in unserer Rubrik „Der Ursprung meiner Karriere“!

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%