WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fußballer, Pilot, Trapper Was Topmanager als Kinder werden wollten

Auch Deutschlands Top-Manager hatten als Kinder die typischen Wunschberufe: Lehrerin, Fußballstar, Pilot. Nur einer wollte schon immer Unternehmer werden.

Ursula Soritsch-Renier, Leiterin der IT bei SulzerIm Vorschulalter wollte ich Rosenverkäuferin werden. Ich wollte soviel wie möglich von diesen wunderschönen Blumen haben. Natürlich habe ich damals überhaupt nicht verstanden, dass ich diese Rosen hätte verkaufen müssen. Über die Zeit wollte ich dann Arzt, so wie mein Vater werden, bevor ich gegen Ende meiner Gymnasialzeit bereits in den Wirtschaftsbereich übergesiedelt bin und lauthals verkündet habe, dass ich mit 40 in irgendeinem Vorstand sitze.
Bernhard Mattes, Deutschlandchef Ford"Am liebsten Fußballer. Ich spielte nicht nur im Verein, ich war jeden Nachmittag, egal, wie das Wetter war, auf dem Platz. Meine Freunde und ich suchten nach immer neuen Gegnern, und in den Ferien veranstalteten wir sogar ein Trainingslager." Quelle: dpa
Simone Menne, Finanzvorstand Lufthansa"Fotografin. Als ich zehn war, habe ich einem Bekannten einmal in einer Dunkelkammer bei der Entwicklung von Schwarz-Weiß-Bildern zugesehen. Das hat mich fasziniert, und meine Eltern haben mir zum 16. Geburtstag eine Spiegelreflexkamera geschenkt. Ich mochte daran, dass es ein künstlerischer Beruf ist, aber eben auch ein Handwerk." Quelle: REUTERS
Nathalie Roos Quelle: PR
Günther Fielmann Quelle: dpa
Klaus Fischer Quelle: dpa
Alain Caparros, CEO der Rewe-Gruppe"Als ich als Kind mit meinen Eltern nach Lothringen gezogen bin, ging ich zuerst auf eine Jesuiten-Schule. Das hat mich sehr geprägt. Deshalb war damals für einige Zeit mein Berufswunsch Pfarrer." Quelle: dpa
Wolfgang Grupp Quelle: dapd
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%