WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gehaltsranking Diese Chefs verdienen am meisten

Eine neue Rangliste zeigt: Noch immer scheffeln manche Chefs Millionen. Die Top Ten der bestverdienenden Vorstandschefs.

Platz 10: Jeffrey Immelt2013 verdiente der CEO von General Electric 28,2 Millionen Dollar und landet damit gerade noch unter den Top Ten der bestverdienenden US-Manager. Das zeigt ein neues Gehaltsranking der Wirtschaftsberatung Hay Group und der Wirtschaftszeitung "Wall Street Journal". Dabei wurden die Gründer von 301 börsengelisteten US-Unternehmen untersucht, die mindestens 8,7 Milliarden Dollar jährlich umsetzen. Quelle: AP
Platz 9: Fabrizio FredaCremes, Parfum und Make-up haben den Italiener zu seinem Reichtum gebracht: Der CEO des Kosmetikunternehmens Estée Lauder verdiente 2013 30,9 Millionen Dollar. Quelle: Reuters
Platz 8: Mark BertoliniDer CEO der amerikanischen Krankenversicherung Aetna verdiente 2013 31,2 Millionen Dollar.
Platz 7: Jeffrey BewkesMit einem Gehalt von 32,4 Millionen Dollar schafft es der CEO von Time Warner auf den siebten Platz im Ranking. Seit 2008 ist Bewkes CEO der Firma, jetzt will er verstärkt auf Fernsehen setzen und so sein Unternehmen zum Erfolg führen. Quelle: dpa
Platz 6: Robert IgerDisney-Filme machten ihn reich: Als CEO der Walt Disney Company verdiente Robert Iger 2013 33,4 Millionen Dollar. Damit hat es der Manager weit gebracht. Er begann seine Karriere als Moderator der Wetteransage bei einem lokalen Radiosender. 2000 stieg er dann zum zweitwichtigsten Mann im Disney-Konzern auf, bevor er 2005 den damaligen Präsidenten Michael Eisner ablöste. Quelle: dpa
Platz 5: Philippe Dauman (links) Der Viacom-Gründer Philippe Dauman verdiente 2013 36,8 Millionen Dollar. Quelle: AP
Platz 4: Richard AdkersonDer Gründer von Freeport-McMoRan landet mit einem Jahresverdienst von 38,9 Millionen Dollar auf dem vierten Platz des Gehaltsrankings. Das Bergbauunternehmen betreibt die größte Gold- und Kupfermine der Welt. Quelle: REUTERS
Platz 3: Michael FriesIn Deutschland nahezu unbekannt ist der Gründer des Kabelkonzerns Liberty Global. Er landet im Ranking auf dem dritten Platz, mit einem Jahresverdienst von 35,5 Millionen Dollar.
Platz 2: Leslie MoonvesMit einem Jahresverdienst von 65,4 Millionen Dollar landet der Gründer des Medien- und TV-Unternehmens CBS auf dem zweiten Platz. Quelle: AP
Platz 1: Larry EllisonDer Gründer des Softwareunternehmens Oracle ist der Topverdiener. Mit einem Jahreseinkommen von 76,9 Millionen US-Dollar verdient Larry Ellison mehr als die drei amerikanischen Spitzenmanager Lloyd Blankfein (Goldman-Sachs), Rupert Murdoch (News Corporation) und James McNerney (Boeing) zusammen. Quelle: REUTERS
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%