WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Inspiration vom CEO Was internationale Top-Manager anderen raten

Seite 2/2

Unternehmer sind gute Geschichtenerzähler

Nicht immer nutzen sie dafür einen Brief, manche schreiben gleich ein ganzes Buch. Zum Beispiel Sheryl Sandberg, Chief Operating Officer von Facebook. Sie veröffentlichte vor wenigen Tagen schon ihr zweites Werk. In „Option B“ widmet sie sich mit ihrem Co-Autor Adam Grant, Professor an der Wharton School, dem Thema Resilienz – jener seelischen Kraft, aus Krisen und Schicksalsschlägen das Beste zu machen, daraus zu lernen und erst durch die Leiderfahrung über sich selbst hinauszuwachsen.

Niemand könnte das glaubwürdiger beschreiben als Sandberg selbst. Ihr Ehemann Dave Goldberg kam im Mai 2015 bei einem Sportunfall ums Leben.

So tragisch der Anlass, so nützlich ist das Instrument. Unternehmer sind nicht zufällig gute Geschichtenerzähler. Sie können sich dadurch von ihrer charakterlichen Schokoladenseite zeigen. Seht her, so die Botschaft, ich interessiere mich nicht nur für das Tagesgeschäft, sondern möchte ein intellektuelles Vermächtnis hinterlassen. Das dient nicht nur der Imagepflege, sondern ist gleichzeitig ein kostenloses Lockmittel für Bewerber. Denn die wollen heute nicht nur honoriert, sondern auch inspiriert werden.

Wie praktisch, dass die neuen Propheten ihre weisen Worte mit einem Klick der ganzen Welt übermitteln können. Topmanager hierzulande nutzen diese Instrumente bislang selten. Schade eigentlich. Auch für deutsche CEOs könnte es sich lohnen, die kommunikative Zurückhaltung abzulegen. Falls Sie noch Inspiration brauchen: Zehn Lebenslektionen von Topmanagern.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%