WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Karriere

Fachkräftemangel? Bildet einfach selbst aus!

Seite 2/2

Einfacher, als viele denken

Standards sind bei der Anerkennung von Aus- und Weiterbildungen auf dem Arbeitsmarkt ein großes Thema. Arbeitgeber möchten schließlich auf einen Blick erkennen können, welches Fachwissen ein Mitarbeiter mitbringt. Da hilft eine gewisse Vergleichbarkeit hinsichtlich der Qualität weiter.

Und noch besser ist es, wenn eine Aus- oder Weiterbildung gleich gemeinsam mit einer so etablierten Institution wie der IHK ins Leben gerufen wird. Das hat der deutsche Crowdsourcingverband getan und mit der IHK München die Weiterbildung zum IHK zertifizierten CrowdFunding Manager(in) initiiert.

„Das Thema CrowdFunding stößt auf großes Interesse und wir haben Anfragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen“, erklärt Thomas Kölbl, Referatsleiter Seminare in der IHK Akademie München und Oberbayern: „Gründungs- und Finanzberater oder Fundraiser wollen das Know-how für ihre tägliche Arbeit nutzen." Öffentliche Träger, Stiftungen und gemeinnützige Einrichtungen erkennen zunehmend die Chancen von CrowdFunding, erklärt Kölbl weiter. Laut ihm setzen auch immer mehr mittelständische Unternehmen auf CrowdFunding, um beispielsweise neue Produkte am Markt zu testen.

Was im Talent-Management schiefläuft
Führungsmannschaft der Zukunft Quelle: Fotolia
Personalauswahl Quelle: Fotolia
Zielgerichtete Entwicklung für High Potentials Quelle: Fotolia
Risikoanalyse Quelle: Fotolia
Potenzial pragmatisch einschätzen Quelle: Fotolia
Verpixeltes Profilbild Quelle: Fotolia
Karriereleiter Quelle: Fotolia

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Daneben suchten auch potentielle Investoren Informationen über CrowdFunding. Grundsätzlich stehe der Kurs aber allen offen und verlange auch keine tieferen Vorkenntnisse.

    In acht Tagen lernen die Teilnehmer Ideenfindung, Konzeption, Vorbereitung, Auswahl der Partner und Plattformen, eigentliche Durchführung und Folgefinanzierungen kennen und erarbeiten ihr eigenes Projekt. „Zudem werden Schwerpunkthemen wie rechtliche Einschätzungen, Betriebswirtschaft, Investment-Psychologie, moderne Marketinginterpretation oder Big Data Pre-Analysis behandelt", erzählt Kölbl. "Unser Trainer Michael Gebert bringt als Berater fundierte Branchenkenntnisse mit“, erläutert er die Verzahnung von Theorie und Praxis.

    In diesen Berufen dauert es überdurchschnittlich lange, Stellen neu zu besetzen

    Am Ende absolvieren die Teilnehmer einen Abschlusstest und erwerben ein IHK-Zertifikat: „Das Qualifikationsziel ist: Ganzheitlich zu CrowdFunding-Themen beraten, Projekte umsetzen und das Risiko des Scheiterns von Kampagnen nachhaltig reduzieren können“, so Kölbl.

    Die Beispiele zeigen: Unternehmen, die händeringend geeignete Mitarbeiter suchen und keine finden, tun gut daran, die Aus- und Weiterbildung selbst in die Hand zu nehmen. Entweder indem sie einen eigenen Kurs installieren oder sich mit einer anerkannten Institution zusammensetzen. Vieles geht doch einfacher, als manche denken.

    Die Autorin betreibt das Blog "Berufebilder". Sie können auch über Twitter mit ihr in Kontakt treten. Eine Übersicht der bereits erschienenen Beiträge in der Kolumne Karriereleiter finden Sie hier.

    Inhalt
    Artikel auf einer Seite lesen
    Zur Startseite
    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%