Manager in München Wo Münchens Bosse heimlich tagen

Sieben Großkonzerne machen München zu der Stadt mit den meisten Dax-Unternehmen in Deutschland. Versicherungen, Maschinen, Autos, Finanzprodukte - die Produkte dieser Weltkonzerne sind vielfältig. Genauso abwechslungsreich sind die Orte, an denen sich die Manager der Firmen treffen.

Allianz-Arena Quelle: dpa/dpaweb

Unerreichbare Separees, feine Speisen, gute Weine. Die Hostessen sind apart, die Gesellschaft erlesen, wer hier dabei sein darf, hat’s geschafft. Die Allianz ist da, der Heizungsbauer Buderus ebenso. Wer mag, kann sein Separee verlassen, den geschützten Gang nehmen und in diesem geschlossenen Zirkel eine Runde drehen, mal Hallo sagen beim Geschäftspartner, stehen bleiben, gemeinsam die Geschehnisse Revue passieren lassen, die Fehlentscheidungen debattieren, die Fehleinkäufe kritisieren, die neuen High Potentials bewerten. Was gesagt wird, bleibt vertraulich, mithören kann hier so gut wie keiner der anderen rund 70 000 Anwesenden. Erst recht nicht, wenn ein Heimtreffer für den FC Bayern fällt und der Jubel in der Allianz-Arena nicht verebben möchte. 106 Logen liegen hier nebeneinander, bis 2015 sind alle vermietet, und so manches Geschäft wird in der Euphorie eines Heimsieges umso freudvoller eingestielt.

Gastronomische Highlights an der Isar
Bogenhauser HofIm Jahr 2010 von den Inhabern renoviert, erstrahlt nun jede Ecke im denkmalgeschützten Gebäude im neuen Glanz. Gäste: Die Chefs der Unternehmensberatung Roland Berger, Goldman-Sachs-Chef Alexander Dibelius sowie die Poltiker Horst Seehofer und sein Vorgänger als Ministerpräsident Edmund Stoiber. Adresse: Ismaninger Straße 85, 81675 München www.bogenhauser-hof.de Quelle: Kay Blaschke
Blauer BockIn Sichtweite des Viktualienmarktes und dennoch ein wenig im Abseits. Gäste: Linde-Chef Wolfgang Reitzle Adresse: Sebastiansplatz 9, 80331 München www.restaurant-blauerbock.de Quelle: Pressebild
BrennerOffener Kohlegrill, riesige Fläche. Hinter der Oper ein Treffpunkt, wenn man sehen will, wer noch so unterwegs ist. Gäste: Berater, Anwälte, Medienmenschen Adresse: Maximilianstraße 15, 80539 München www.brennergrill.de Quelle: Pressebild
Bayerischer Hof„Eine Welt für sich“, lautet das Slogan des Bayerischen Hofs. Genauer genommen sind es viele Welten, die hier aufeinandertreffen. So ist an der Falk’s Bar der Ort für lockere Gespräche, das Atrium dient als Bühne für Preisverleihungen, und in der ersten Etage verbergen sich Besprechungszimmern und der Kaisersaal. Gäste: Vor allem internationale Gäste und die Münchner Gesellschaft. Adresse: Promenadeplatz 2–6, 80333 München www.bayerischerhof.de Quelle: Pressebild
Käfer Schänke Quelle: Pressebild
Südtiroler Stuben Quelle: Pressebild
Tantris Quelle: Pressebild

Höchste Manager-Dichte der Republik

Bei den Heimspielen des FC Bayern München ist die Dichte an Managern, CEOs und Unternehmern höher als wohl an jedem anderen Platz der Republik. Wie in vielen Stadien sind die Logen an Unternehmen vermietet, die hier gerne guten Geschäftspartnern die Gunst eines Tickets gewähren. An spielfreien Tagen des Jahres verteilt sich das Geschäftspublikum in der Stadt; der Umstand, dass gleich sieben Dax-Konzerne ihren Sitz an der Isar haben, fällt kaum auf.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%