WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Risikomanagement Es wird schon nichts passieren

Seite 2/2

Verhalten ist nur menschlich

Geldscheine und Münzen Quelle: dapd

So ist es wenig überraschend, dass größere Unternehmen dem Managen von Risiken mehr Bedeutung zumessen, als die kleinen. Schließlich käme beim kleinen Unternehmer alles aus einer Hand, wogegen komplex strukturierte Betriebe - die vielleicht auch eine Berichtspflicht haben - sich auf mehreren Ebenen rechtfertigen müssen. Ähnlichen Faktoren mag es auch geschuldet sein, dass das Risikobewusstsein der mittelständischen Unternehmer regional unterschiedlich ist. So maßen in Süddeutschland im letzten Jahr nur 58 Prozent diesen Sicherungssystemen eine hohe Bedeutung bei, im Osten waren es 73 und im Norden 77 Prozent.

Aber immerhin schwören diejenigen, die ein professionelles Risikomanagement haben, auf dessen Erfolg: 77 Prozent sagen, dass sich das System gerade in der Wirtschaftskrise ausgezahlt habe. Und 57 Prozent sind der Meinung, dass ihr Risikomanagement schon so manche Krise im Unternehmen verhindert habe. Und diejenigen, die noch keins haben - oder nicht darüber nachdenken?

Aus den Augen aus dem Sinn

"Viele denken über so was nur nach, wenn ein Anlass da ist", sagt Haunschild. Unternehmen, die das Institut für Mittelstandsforschung in einem Panel nach wichtigen Plänen für die nächsten zwei Jahre befragte, hätten auch nicht immer alles umgesetzt, was noch bei der Befragung relativ weit oben auf der Prioritätenliste stand. Wenn es nicht dringend ist, gilt: Aus den Augen, aus dem Sinn. Das ist nicht unbedingt clever. "Aber menschlich", sagt Haunschild. "Damit ist es wie mit den Neujahrsvorsätzen." Würden 57 Prozent der Deutschen ihre Pläne für das neue Jahr umsetzen, wäre das auch eine ganze Menge. 

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%