WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Monocle-Magazin In diesen Städten ist die Lebensqualität am höchsten

Skandinavien hat die lebenswertesten Städte der Welt, doch auch Deutschland hat viel zu bieten - behauptet zumindest eine neue Rangliste. In diesen Metropolen lässt es sich besonders gut leben.

Die 2007 gegründete Zeitschrift „Monocle“ von Tyler Brûlé - Schwerpunkt Zeitgeist, Business und Design - legt jeden Sommer ein Ranking der 25 Städte mit der höchsten Lebensqualität vor. Höchstplatzierte Stadt Nordamerikas ist die von 19 auf Rang 15 gestiegene kanadische Pazifikmetropole Vancouver. Quelle: AP
MünchenAuch Deutschland kommt im Ranking gut weg: München ist laut dieser Studie nach wie vor die beste deutsche Stadt und liegt wie im Vorjahr auf Platz acht. Weitere deutsche Städte in der Liste sind Berlin (das am stärksten von Rang 20 auf Nummer 14 stieg) sowie Hamburg (fiel von 16 auf 20). Düsseldorf (Vorjahr noch Platz 25) flog raus. Quelle: dpa
Wien und ZürichZürich ist ist zwar weltweit die Stadt mit den höchsten Lebenshaltungskosten - dafür ist hier die Lebensqualität auch sehr hoch. In diesem Jahr erreicht Zürich im Ranking Platz sieben, im vergangenen Jahr war es noch Platz sechs. Doch auch in Österreich lebt es sich sehr gut. Platz sechs geht an Wien (Platz fünf im Vorjahr). Quelle: dpa
HelsinkiHelsinki ist im Vergleich zum Vorjahr zwei Plätze gefallen: Von Rang drei ging es runter auf Platz fünf. Im Jahr 2011 belegte die finnische Stadt sogar noch Platz eins. Helsinki überzeuge besonders durch eine niedrige Kriminalitätsrate, hohe Beschäftigungszahlen und eine sehr gute Bildung. Quelle: AP
StockholmDer vierte Platz geht nach Schweden - und zwar an Stockholm. Die Hauptstadt des Landes gilt als besonders familienfreundlich und nachhaltig. So will Stockholm beispielsweise bis 2050 vollständig auf fossile Brennstoffe verzichten. Derzeit sind 69 Prozent aller Haushalte an ein Fernwärmenetz angeschlossen, das zu mehr als zwei Dritteln aus erneuerbaren Energien gespeist wird. Seit Einführung einer Staugebühr 2006 für Fahrten tagsüber im Zentrum ist das Verkehrsaufkommen um ein Fünftel gesunken. Fast 80 Prozent der 870.000 Einwohner nutzen im Berufsverkehr U-Bahnen und Busse. Quelle: dpa
MelbourneAuf Platz drei folgt Melbourne. Die Stadt in Australien besticht mit Galerien, Cafés und der lebendigen Kunstszene, heißt es in der Studie. Die Stadt ist außerdem der Geburtstort der australischen Filmindustrie. Quelle: REUTERS
TokioAuf Platz zwei liegt Tokio (Vorjahr Platz vier). In Japans bevölkerungsreichster Stadt leben derzeit rund 9,1 Millionen Menschen. Sie haben Zugriff auf ein umfassendes Bildungssystem, zahlreiche Parks, Theater und Museen. Auch die Infrastruktur Tokios, der Nahverkehr und das Arbeitsangebot sorgen für die hohe Lebensqualität der Einwohner. Quelle: AP
Kopenhagen Kopenhagen hat im Ranking des Magazins „Monocle“ weiter den Status als „lebenswerteste Stadt der Welt“. In der Top-25-Liste der jährlichen Lebensqualität-Studie liegt Kopenhagen zum dritten Mal auf dem ersten Platz - nach 2008 und 2013. Begründung: Die dänische Hauptstadt habe eine „unschlagbare Kombination von Kultur, Toleranz, flottem Nahverkehr, Sinn für Sonne, Grünflächen, globaler Anbindung und schlauer Architektur“. Quelle: dpa
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%