Arbeit und Familie Lange Väter-Arbeitszeiten schaden Kindern

Wenn Väter täglich besonders lange arbeiten, leiden darunter deren Kinder. Eine Langzeitstudie belegt in solchen Fällen eine Zunahme an Verhaltensauffälligkeiten, vor allem bei Jungen.

So großzügig sind Unternehmen
Betriebliche Kinderbetreuung Quelle: dapd
Unterstützung bei Pflegedienst / Kurzzeitpflege Quelle: AP
Weitere Unterstützung bei Kinderbetreuung Quelle: dpa
Sonderurlaub für Pflege von Angehörigen Quelle: dpa
Sonderurlaub bei Krankheit der Kinder Quelle: REUTERS

Wenn Väter extrem lange Arbeitszeiten haben, wirkt sich das negativ auf die gesundheitliche und soziale Entwicklung von Söhnen aus. Das zeigt eine Langzeitstudie von Jianghong Li, Forscherin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, und vier australischen Koautoren, die im "Journal of Marriage and Family" veröffentlicht wurde.

Die Untersuchung beruht auf Daten der "Raine Study". Diese Langzeituntersuchung verfolgt die Entwicklung von mehr als 1.400 Kleinstkindern, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im australischen Bundesstaat Western Australia in deren weiterem Lebensverlauf. Dort arbeiten fast 19 Prozent der Väter von fünfjährigen Kindern 55 und mehr Stunden pro Woche. Wenn die Kinder acht Jahre alt sind, sind 20 Prozent der australischen Väter so lange bei der Arbeit.

Söhne dieser Väter werden später sehr viel häufiger verhaltensauffällig oder aggressiv als Söhne, deren Väter weniger arbeiten. Erstaunlich ist, dass auf ihre Töchter die außerordentlich langen Arbeitszeiten der Väter keinen merklichen Einfluss haben. Auch die Arbeitszeiten der Mütter haben offenbar keine negativen Auswirkungen auf die Kinder, stellen die Forscher fest. Allerdings ist die Vergleichsgruppe extrem lang arbeitender Mütter sehr klein und erlaubt daher keine allgemeinen Schlüsse. Andere Studien haben in den vergangenen Jahren nur bei unter einjährigen Kindern negative Folgen der Berufstätigkeit ihrer Mütter festgestellt.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Die Situation in Australien ist keine Ausnahme. In vielen Ländern gibt es ähnliche Entwicklungen in der Arbeitswelt. In Deutschland sind 15 Prozent der Väter von Kindern im Alter von drei bis vier Jahren 55 und mehr Stunden pro Woche bei der Arbeit, wie die Zahlen des Sozio-ökonomischen Panels von 2011 zeigen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%