Kylie Jenner Vom Fernsehpromi zur Milliardengründerin

Kylie Jenner nutzt ihre Bekanntheit für ihre eigenen Kosmetikprodukte. Der Umsatz ihres Konzerns wird auf rund 630 Millionen Dollar geschätzt, ihr Vermögen auf rund 900 Millionen. Quelle: REUTERS

Die US-Unternehmerin Kylie Jenner besitzt ein Vermögen von etwa 900 Millionen Dollar – im Alter von 20 Jahren. Doch sie ist nicht die einzige Frau, die den Sprung vom Promi zur Milliardenunternehmerin geschafft hat.

Im Jahr 2007 startete im amerikanischen Fernsehen eine neue Serie – Keeping up with the Kardashians. Der Inhalt ist schnell erzählt: Eine reiche Familie wird dabei gefilmt, wie sie ihr Leben führt. Eines der Kinder war Kylie Kristen Jenner, damals zehn Jahre alt. Heute ist sie 20 – und hat ein geschätztes Vermögen von 900 Millionen Dollar.

2015 gründete Jenner das Unternehmen Kylie Cosmetics und nutzte ihre Bekanntheit für die eigenen Kosmetikprodukte. Das US-Wirtschaftsmagazin Forbes schätzt den Umsatz des Konzerns, der Jenner zu 100 Prozent gehört, auf rund 630 Millionen Dollar. Mit TV- und Werbeeinnahmen kommen nochmal 100 Millionen Dollar dazu.

Jenner wusste ihre Medienpräsenz geschickt in Umsatz umzumünzen – und ist damit kein Einzelfall. Tatsächlich ist Prominenz einer der größten Treiber für den Erfolg der eigenen Produkte. Neben Jenner schafften es in der Vergangenheit immer wieder Models, Schauspielerinnen und Sängerinnen, einen erfolgreichen Konzern aufzubauen.

Mit Kylie Cosmetics zur Milliardärin? So reich ist Kylie Jenner wirklich

Zum Beispiel Jessica Alba. Die heute 37-Jährige begann ihre Karriere als Schauspielerin, 2007 wählte das Magazin FHM sie zur „sexiest woman in the world“. Vier Jahre später gründete sie das Start-up „The Honest Company“, um ökologische Haushaltsmittel und Pflegeprodukte zu verkaufen. Die Firma ist heute mehr als eine Milliarde Dollar wert, Alba gehören laut Forbes etwa 20 Prozent. Ihr Vermögen wird auf über 200 Millionen Dollar geschätzt.

In einer finanziell ähnlichen Liga spielt Jessica Simpson. Die heute 38-Jährige hatte als Schauspielerin und Sängerin nur wenig Erfolg, als Unternehmerin aber umso mehr. Mit ihrer 2006 gegründeten Modelinie macht sie inzwischen rund eine Milliarde Dollar Umsatz jährlich. Sie setzt dabei eher auf ein mittleres Preissegment: Eine Damenhose kostet bei ihr zwischen 50 und 100 Dollar.

Damit käme man bei Victoria Beckham nicht weit. Ein vergleichbares Modell kostet in ihrem Onlineshop rund 700 Dollar. Die 44-Jährige wurde mit den „Spice Girls“ in den Neunzigerjahren weltberühmt. Nachdem sich die Band 2001 trennte, arbeitete sie als Model, entwickelte mit ihrem Mann David Beckham zusammen zwei Parfüms und entwarf eigene Kollektionen unter dem nach ihr benannten Label. Ihr Vermögen wird auf knapp 300 Millionen Dollar geschätzt.

Das sind die jüngsten Milliardäre der Welt
Platz 16: Dustin Moskovitz, 33Dustin Moskovitz ist Mitbegründer des sozialen Netzwerks Facebook. Und mit einem geschätzten Vermögen von 14 Milliarden US-Dollar ist Moskovitz noch einmal knapp 4 Milliarden Dollar schwerer als im vergangenen Jahr. Damit ist er der zweitreichste 33-Jährige der Welt. An seinen ehemaligen Mitbewohner in Harvard kommt er jedoch nicht heran. Die „Forbes“-Zahlen sind nur Schätzungen, die aber auf einem der weltweit aufwendigsten Schätzverfahren basieren und in der Branche als weitgehend zuverlässig gelten. Das Ranking erfolgt nach Alter der Personen. Quelle: dapd
Platz 15: Mark Zuckerberg, 33Denn der ist: Facebook-Gründer und -Chef Mark Zuckerberg, seines Zeichens mittlerweile fünftreichster Mensch der Welt. Der 33-Jährige verfügt laut „Forbes“ über ein Privatvermögen von 56 Milliarden US-Dollar – 15 Milliarden Dollar mehr als im vergangenen Jahr. Quelle: dpa
Platz 14: Hope Welker, 32Welker ist die Tochter der australischen Bergbau-Unternehmerin Gina Rinehart. Gemeinsam mit ihren drei Geschwistern ist sie die Begünstigte eines Trustfonds, der ein Viertel der Anteile am Unternehmen ihrer Mutter hält. Sie verfügt über ein geschätztes Vermögen von 1,3 Milliarden US-Dollar. Um Zugriff auf den Trust zu erhalten führte Hope Welker gemeinsam mit zwei ihrer Geschwister einen jahrelangen Rechtsstreit gegen ihre Mutter. Quelle: BLOOMBERG NEWS
Platz 13: Julio Mario Santo Domingo III., 32Julio Mario Santo Domingo III. hat sein Vermögen von seinem namensgebenden Großvater geerbt, der bis zu seinem Tod Anteile an Bierbrauer SAB Miller hielt. Der 32-Jährige ist Diskjockey und besitzt laut Forbes 2,4 Milliarden US-Dollar. Quelle: imago
Platz 12: Ginia Rinehart, 31Auch Ginia Rinehart ist Erbin der australischen Bergbau-Magnatin Gina Rinehart und deren jüngste Tochter. Sie war als einzige von Rineharts Kindern nicht an dem Rechtsstreit gegen ihre Mutter beteiligt – ihr Vermögen stammt allerdings aus dem selben Treuhandfonds wie das ihrer Geschwister und beläuft sich laut „Forbes“ auf 1,3 Milliarden US-Dollar. Quelle: REUTERS
Platz 11: Eva Maria Braun-Lüdicke, 31Auch zwei Deutsche gibt es in dieser Liste, eine davon ist Eva Maria Braun-Lüdicke. Sie ist die Tochter von Barbara Braun-Lüdicke, Aufsichtsrätin der B. Braun Melsungen AG und hält 12 Prozent an dem Pharma- und Medizinbedarfs-Hersteller von Weltrang. Laut Forbes besitzt Eva Maria Braun-Lüdicke ein Vermögen von 2 Milliarden Euro. Quelle: dpa
Platz 10: Lukas Walton, 31Der nächste auf der Liste hat bereits früh ein Vermögen geerbt: Lukas Walton wurde schlagartig reich, als sein Vater, der Walmart-Erbe John Walton, im Jahr 2005 bei einem Flugzeugabsturz starb. Sohn Lukas bekam ein Drittel der Anteile an dem US-Unternehmen sowie an dem Solarpanel-Hersteller First Solar. Das Vermögen des 31-Jährigen beläuft sich laut Forbes auf 15,9 Milliarden US-Dollar. Über Walton ist laut Forbes-Steckbrief „wenig bekannt“ – ein verifiziertes Bild existiert nicht. Quelle: AP
Platz 9: Wang Han, 30Im Jahr 2005 starb Wang Yuneyao, Gründer der chinesischen Juneyao Group, und vermachte seinem Sohn Wang Han unter anderem die Anteile an der Fluggesellschaft Juneyao Airlines (Bild). Wang Han besitzt daher bereits mit 30 Jahren ein Vermögen von 1,2 Milliarden US-Dollar. Quelle: imago
Platz 8: Patrick Collison, 29Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder John gründete der Ire 2009 den Online-Bezahldienst Stripe. Die Bewertungsrunde im November 2016 machte die beiden zu Milliardären. Collisons Vermögen wird auf 1 Milliarde Dollar geschätzt. Quelle: Stripe
Platz 7: Bobby Murphy, 29Murphy (r.) und Stanford-Kollege Evan Spiegel (l.) entwickelten zusammen die Nachrichten-App Snapchat. Mit 29 Jahren ist Murphy der ältere der beiden Gründer und Selfmade-Milliardäre und kommt mit 4,2 Milliarden Dollar auf Platz sieben des Rankings. Quelle: dpa Picture-Alliance
Platz 6: Ludwig Theodor Braun, 28Schon wieder dieses Bild? In der Tat. Auch Ludwig Theodor Braun, der Sohn des Unternehmenschefs Ludwig Georg Braun, kommt auf die Liste der jüngsten Milliardäre der Welt. Mit 28 Jahren besitzt er laut Forbes ein Vermögen von 1,7 Milliarden US-Dollar. Quelle: dpa
Platz 5: John Collison, 26Und noch einmal Collison. Der Ire kommt wie sein älterer Bruder Patrick auf 1 Milliarde Dollar Vermögen. Beide haben zusammen den Bezahldienst Stripe gegründet. Quelle: Stripe
Platz 4: Evan Spiegel, 26Der 26 Jahre alte Snapchat-Gründer Evan Spiegel wurde beim Börsengang seines Start-ups 2017 der jüngste CEO eines börsennotierten Unternehmens der Geschichte. Er besitzt wie sein Ex-Zimmerkollege und Snapchat-Mitgründer 18 Prozent des Unternehmens und kommt laut „Forbes“ auf ein Vermögen 4,1 Milliarden Dollar. Quelle: Bloomberg
Platz 3: Gustav Magnar Witzøe, 24Gustav Magnar Witzøe besitzt 47 Prozent des norwegischen Lachs-Produzenten Salmar AS – hat aber keine Kontrolle darüber: Im Jahr 2013 gab ihm sein Vater die B-Klasse-Anteile des Unternehmens, das er im Jahr 1991 gegründet hat. Das Vermögen des jungen Witzøe, der sich als Investor versucht, beziffert Forbes auf 1,9 Milliarden Dollar. Quelle: Instagram guswitzoe
Platz 2: Katharina Andresen, 22Wir bleiben in Norwegen und kommen zu der 22-jährigen Katharina Andersen: Die Andresen-Familie ist in Norwegen seit 100 Jahren eine ganz große Nummer, vor allem bekannt für ihre Tabak-Marke Tiedemanns. Katharina erhielt von ihrem Vater 42 Prozent der im Familienbesitz befindlichen Investmentfirma Ferd – und besitzt damit laut „Forbes“ ein Vermögen von 1,4 Milliarden Dollar. Quelle: Instagram-kgandresen
Platz 1: Alexandra Andresen, 21Die jüngste Milliardärin der Welt ist die jüngere der Andresen-Schwestern: die 21-jährige Alexandra Andresen. Auch sie erhielt 42 Prozent der Familien-Investment-Firma und besitzt laut „Forbes“ 1,4 Milliarden Dollar. Auf ihrem Instagram-Account postet sie vor allem Bilder von sich als Dressur-Reiterin. Quelle: Instagram-alexandraandresen

Dass prominente Frauen mit ihren Unternehmen und Marken erfolgreich sind, ist für den Kölner Unternehmensberater Yusuf Kilinc völlig klar. „Diese Frauen sind den umgekehrten Geschäftsweg gegangen“, sagt er. „Sie haben sich zuerst ihren Kundenstamm aufgebaut, den sie danach in Geld ummünzen konnten.“ Gerade bei Kylie Jenner sei das sehr deutlich zu sehen.
Mit ihrem Instagram-Account erreicht sie 110 Millionen Menschen weltweit, denen sie ihre Lippenkosmetik-Kombination regelmäßig präsentiert. „Fans kaufen die Produkte natürlich, weil sie glauben, dadurch ihrem Star näher zu sein. Sie wollen so sein wie sie“, sagt Kilinc.

2017 hat Jenner mit Lippenstiften und Pinseln schätzungsweise 330 Millionen Dollar umgesetzt. Wenn es in diesem Jahr so weitergeht, knackt sie einen weiteren Rekord: Dann wäre sie die jüngste amerikanische Selfmade-Milliardärin aller Zeiten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%