WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Lange nicht gesehen? Wagen Sie den Weihnachtsbesuch in der Heimat

Alte Freunde treffen sich im Winter zu Weihnachten wieder Quelle: imago

Neben Karriere, Familiengründung und der ersten Scheidung verlieren wir allzu oft die alten Freunde aus den Augen. Es lohnt sich, sie wiederzutreffen – auch wenn Sie meinen, noch nicht genug Erfolge vorweisen zu können.

Weihnachtszeit in der Heimat, irgendwo in der Provinz zwischen Ruhrpott und holländischer Grenze: Wo der Einzelhandel Billigketten und Resterampen gewichen ist und von wo vor allem junge Menschen erst einmal wegziehen – zum Studieren, Karriere machen und um einer gewissen sozialen Kontrolle zu entgehen.

Auch ich war vor etlichen Jahren eine von denen. Deshalb wollte ich eigentlich erst zurückkehren, wenn ich so richtig „erfolgreich“ bin. Position, Prestige, Geld – all das wollte ich erst einmal vorweisen können. Doch dieses Jahr ist alles anders.

Ausgelöst hat das alles mein Rote-Mützen-Foto auf Facebook, mit dem ich vor wenigen Monaten mein mehrere Jahre altes Profilbild ersetzte. Bling Bling – plötzlich meldete sich das Handy ständig. „Du siehst aber gut aus!“, Bling Bling: „Wo bist Du denn da?“ und: „Wir müssen uns unbedingt mal wieder sehen“, ploppen die Nachrichten rein.

Warum ich mir zu Weihnachten eine neue Badehose wünsche

Allein mit mir und einer halben Million isländischer Schafe hatte ich unverhofft – und vor allem auch ungewollt – viel Zeit gehabt. Meine Reisefreundin hatte kurz vor Abflug eine heftige Diagnose bekommen. Neben der Traurigkeit stieg mit jedem Tag mehr auch ein längst verlorenes Gefühl aus der Kindheit in mir hoch: Langeweile. Mit ihr kam die Nostalgie: Wo sind sie hin, die Freunde aus Kindergarten, Schule und auch Studium?

Und so war es fast schon eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, dass sie wegen der Fotos aus dem einsamen Urlaub über Facebook zu mir zurückkamen – und schon Weihnachten sahen wir uns wahrhaftig wieder.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%