WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Milliardärs-Ranking Das sind die zehn reichsten Deutschen 2021

Die zehn reichsten Menschen Deutschlands im Ranking. Quelle: imago images

Trotz der Coronakrise schaffen es die reichsten Deutschen, ihr Vermögen zu steigern. Wer es 2021 auf Platz eins der reichsten Deutschen schafft und wer die Verfolger im Ranking sind. Eine aktuelle Übersicht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Gemeinsam kommen sie auf ein Vermögen von mehr als 240 Milliarden US-Dollar, sind Hauptaktionäre bei BMW oder der Lufthansa und investieren in Fußball-Vereine der deutschen Bundesliga. Stefan Quandt, Dietmar Hopp oder auch Klaus-Michael Kühne gehören zu den reichsten Menschen Deutschlands. Doch wer besitzt das größte Vermögen und konnte seine Vermögenswerte trotz der weltweit um sich greifenden Coronapandemie sogar noch steigern? Und schafft es auch eine Frau unter die reichsten Deutschen? Ein Überblick über die zehn Menschen mit dem größten Vermögen in Deutschland.

Das sind die reichsten Deutschen 2021

Platz 10: Alexander Otto

Der jüngste Sohn des Hamburger Versandhausgründers Werner Otto kommt mit einem Vermögen von 12,3 Milliarden US-Dollar auf den zehnten Platz der reichsten Deutschen 2021. Der Wirtschaftsmanager setzt sich mit seinem Vermögen auch für kulturelle Projekte ein und gründete bereits 2011 eine Stiftung, die kulturelle und medizinische Projekte unterstützt.

Platz 9: Georg Schaeffler

Georg Friedrich Wilhelm Schaeffler schafft es mit einem Vermögen von 15,7 Milliarden US-Dollar auf den neunten Platz des Rankings der reichsten Deutschen. Der Sohn von Georg Schaeffler und Maria-Elisabeth Schaeffler ist Hauptgesellschafter der Schaeffler-Gruppe und gehört auch dem Aufsichtsrat der Continental AG an. 

Platz 8: Reinhold Würth & Familie

Reinhold Würth baute Ende der Fünfzigerjahre das Unternehmen Würth zum internationalen Marktführer in der Montagetechnik auf. Heute arbeiten dort etwa 80.000 Menschen und der Unternehmer kommt auf ein Vermögen von 16 Milliarden US-Dollar.

Platz 7: Thomas Strüngmann und Andreas Strüngmann

Die Zwillinge Thomas und Andreas Strüngmann und ihre Familie kommen auf ein Vermögen von jeweils 18,5 Milliarden US-Dollar. Damit kommen sie auf den siebten Platz der reichsten Deutschen, zusammengerechnet würden sie es aber sogar in die Top drei schaffen. Beide sind Gründer von Hexal und halten 50 Prozent an dem Pharmakonzern Biontech. Die Entwicklung des Impfstoffes gegen das Coronavirus und der damit einhergehende rasante Anstieg des Aktienwertes von Biontech vergrößerte das Vermögen der Brüder innerhalb eines Jahres erheblich.

Platz 6: Theo Albrecht, Jr.

Einen weiteren Platz im Ranking verliert der erste der beiden Aldi-Erben. Er ist der Sohn von Theo Albrecht Senior, von dem er auch alle Vermögenswerte an Aldi Nord erbte. Sein Vermögen beziffert sich derzeit auf etwa 20,1 Milliarden US-Dollar, etwa zwei Milliarden weniger, als zu Beginn des Jahres 2021.

Platz 5: Stefan Quandt

Der Sohn von Johanna und Herbert Quandt Stefan Quandt besitzt 24,9 Milliarden US-Dollar. Damit schafft es der Hauptaktionär der Management-Holding Delton auf den fünften Platz der Deutschen mit dem größten Vermögen und tauscht die Plätze mit Theo Albrecht, Jr. Er besitzt zudem 25,83 Prozent der Anteile der BMW AG.

Platz 4: Susanne Klatten

Susanne Klatten ist die zweite BMW-Erbin und kommt auf Platz vier des Rankings. Sie ist nach wie vor die reichste Frau Deutschlands und lässt mit einem Vermögen von 30,6 Milliarden US-Dollar auch ihren Bruder Stefan Quandt hinter sich. Aktuell gehören ihr 20,94 Prozent von BMW.

Platz 3: Dieter Schwarz

Der Eigentümer der Schwarz-Gruppe, zu der auch die Discounter Lidl und Kaufland gehören ist der drittreichste Deutsche. Momentan kommt er auf ein Vermögen in Höhe von 32,7 Milliarden US-Dollar und konnte es im Vergleich zu 2019 (22,6 Milliarden US-Dollar) auch in der Coronakrise deutlich erhöhen.

Platz 2: Klaus-Michael Kühne

Vom kleinen Familienbetrieb bis zu einem weltweit agierenden Konzern machte Klaus-Michael Kühne seinen Logistikkonzern Kühne + Nagel. Mittlerweile ist er in mehr als 100 Ländern aktiv und beschäftigt mehr als 60.000 Mitarbeiter. Kühne kommt auf ein Vermögen von 36,5 Milliarden US-Dollar und schafft es somit auf den zweiten Platz der reichsten Deutschen. Der Öffentlichkeit wurde er vor allem als Sportmäzen des Hamburger SV bekannt, der inzwischen in der zweiten Bundesliga spielt.

Platz 1: Beate Heister und Karl Albrecht, Jr.

Die reichsten Deutschen sind weiterhin Beate Heister und Karl Albrecht Junior. Sie sind die Kinder von Karl Albrecht und erbten nach seinem Tod 2014 die Supermarktkette Aldi Süd. Sie besitzen derzeit 41,6 Milliarden US-Dollar.

Tabelle der reichsten Deutschen 2021

PlatzNameAlterVermögen
1.Beate Heister und Karl Albrecht Jr.69/7441,6 Milliarden US-Dollar
2.Klaus-Michael Kühne8436,5 Milliarden US-Dollar
3.Dieter Schwarz8132,7 Milliarden US-Dollar
4.Susanne Klatten5930,6 Milliarden US-Dollar
5.Stefan Quandt5524,9 Milliarden US-Dollar
6.Theo Albrecht, Jr.7120,1 Milliarden US-Dollar
7.Thomas & Andreas Strüngmannbeide 7118,5 Milliarden US-Dollar
8.Reinhold Würth & Familie8616,0 Milliarden US-Dollar
9.Georg Schaeffler5615,7 Milliarden US-Dollar
10.Alexander Otto5412,3 Milliarden US-Dollar
Gesamt:--248,9 Milliarden US-Dollar

Quelle: Statista

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%