WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Städteranking Business-Lunch: In diesen Städten ist er teuer – und hier günstig

Mittagessen der Kategorie

Das günstige und schnelle Mittagessen für Geschäftsleute gibt es in nahezu jeder Stadt mit Büroviertel. Die Preise unterscheiden sich in den 15 größten deutschen Städten jedoch erheblich.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Kantine, Mikrowelle oder Butterbrot? Büroangestellte haben zur Mittagszeit schon lange mehr Möglichkeiten, in den vergangenen Jahren haben sich Lieferdienste per App hinzugesellt, andere Dienstleister bieten Software, mit der der Restaurantbesuch nachträglich vom Arbeitgeber wie ein Kantinengang subventioniert werden kann.

Und in größeren Städten bieten Restaurants in den Geschäftsvierteln günstige und schnelle Mittagessen an. Der Lieferdienst Smunch hat nun in einer Studie ausgerechnet, in welchen deutschen Städten – untersucht wurden die 15 größten – Business Lunch am günstigsten beziehungsweise am teuersten ist. Die Studie lag der WirtschaftsWoche vorab vor.

Am günstigsten schneidet die sächsische Hauptstadt Dresden ab. Dort können Geschäftsleute für durchschnittlich rund 12 Euro mittags im Restaurant speisen. Auf Platz zwei landet die eigentlich nicht für günstige Lebenshaltungskosten bekannte nordrhein-westfälische Hauptstadt Düsseldorf, wo ein Business Lunch im Schnitt 12,84 Euro kostet. Gefolgt von Berlin mit knapp 13 Euro, Essen (13,10 Euro) und Leipzig (13,74 Euro).

Kein Witz: Düsseldorf günstig, Duisburg teuer

Am teuersten ist das Mittagessen in München – dort stehen im Schnitt 22,49 Euro auf der Rechnung. Mit einem Abstand von fast drei Euro folgt Duisburg als zweitteuerste Lunch-Stadt (19,76), dahinter Köln (18,49 Euro) und Hamburg (17,45 Euro). Im Mittelfeld auf den Plätzen 6 bis 11 landeten Stuttgart, Hannover, Dortmund, Frankfurt am Main, Bremen und Nürnberg mit Preisen zwischen 14 und knapp 17 Euro.



Für die Studie wurden in den 15 größten deutschen Städten – international auch in den Hauptstädten der 35 OECD-Staaten – die Business-Lunch-Angebote von Restaurants in den Geschäftsvierteln ausgewertet. Als Geschäftsviertel wurden dabei die Stadtteile gewertet, wo sich die meisten Unternehmen, Büros und Restaurants befinden, die ein Business-Lunch-Menü anbieten. Die angegebenen Preise fallen möglicherweise etwas höher aus als man von einem Mittagsmenü erwartet, weil auch Restaurants mit ausgewertet wurden, deren Karte kein explizites, günstiges Mittagsmenü für Geschäftsleute enthielt – dann wurde ein Durchschnittspreis von drei Hauptgerichten gebildet.

Die genannten Durchschnittspreise setzen sich zusammen aus unterschiedlichen kulinarischen Richtungen. Am teuersten ist meistens ausgerechnet die lokale Küche, gefolgt von italienisch/französisch. Eher günstiger fallen häufig asiatische und amerikanische Restaurantbesuche sowie Mittagessen im Bistro aus.


Business Lunch Index: So viel kostet ein Mittagessen in Deutschland



Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%