WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Starkoch Ferran Adrià "Kreativität effizient organisieren"

Seite 5/5

Heute suchen Unternehmen auch außerhalb der Gastronomie Ihren Rat. Was können CEOs global tätiger Banken oder Telekommunikationsunternehmen vom Betreiber eines kleinen Restaurants an der spanischen Küste über die Organisation von Kreativität lernen?

Einer meiner wichtigsten Ratschläge lautet: Keinen festen Ort für das Team.

Warum sind Ortswechsel wichtig?

Der Einfluss der Umgebung, der Kultur eines Landes auf die Gedanken der Mitarbeiter ist immens. Wenn Sie schlafen, sind Sie nicht kreativ. Das werden Sie nur durch neue Einflüsse.

Sind Sie denn mit Ihrem Labor auch umgezogen?

Ja. Und wenn ich könnte, würde ich meine Stiftung nun für drei Jahre nach Japan verlegen. Dann vielleicht zwei Jahre an den Amazonas.

Sind für Köche die schönen Künste wichtiger als für klassische Ingenieure? Oder ist die Art der Einflüsse unerheblich?

Völlig egal. Brüche sind sogar sehr hilfreich. Für uns etwa war Design viel wichtiger als Kunst.

Warum?

Die Kunstwelt gilt als Spitze des Eisbergs der Kreativität. Wenn Sie aber, wie in den vergangenen Wochen lesen, dass Google den Mobilfunkhersteller Motorola kauft und da 17 000 Patente dazugehören, dann zeigt das, dass diese Mitarbeiter viel mehr kreiert haben als viele Künstler. Ich bewundere, was Mediziner erforschen, neue Technologien, die entwickelt werden.

Sie haben, wie Sie sagen, rund 10 000 Gerichte entworfen, die es bislang so noch nicht gab. Haben Sie, abseits Ihrer Prozesse, auch mal, ganz profan, Ideen unter der Dusche, beim Spazierengehen oder Fahrradfahren?

Nein, daran glaube ich auch nicht. Allenfalls nehme ich bei einem Essen in einem anderen Land mal eine Anregung mit.

Kreativ sein heißt also: Morgens um acht anfangen und nach acht Stunden Arbeit aufhören?

Ohne Talent kann man so viel arbeiten, wie man will, da kommt nichts Revolutionäres raus. Doch auch umgekehrt gilt: Talent hin oder her – die Grundlage jeder Kreativität heißt Arbeit, Arbeit, Arbeit.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%