WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Vereinfachte Prozesse Bahn schafft Anschreiben ab - Zahl der Bewerbungen steigt

Dieser Vorstoß der Deutschen Bahn sorgte für Aufsehen: Seit Herbst müssen Bewerber kein Anschreiben mehr formulieren. Das kommt offenbar gut an, die Zahl der Bewerbungen hat sich deutlich erhöht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Deutsche Bahn hat die Bewerbung auf Azubi- und duale Studienplätze vereinfacht und seither mehr Zulauf. Zwischen November und Ende Januar gab es rund zehn Prozent mehr Bewerbungen für Ausbildungs- und Studienplätze als im Vorjahreszeitraum, wie der Konzern der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Der Prozess sei Ende Oktober umgestellt worden. Seither müssen Bewerber kein Anschreiben mehr formulieren.

Vom Konzern hieß es: „Wir führen den deutlichen Anstieg der Bewerbungen für Ausbildungs- und Studienplätze auch auf den Wegfall des Anschreibens zurück. In Informations- und Bewerbungsgesprächen erhalten wir viel positives Feedback von den Kandidaten zu diesem Schritt.“ Der Deutsche Lehrerverband sprach sich hingegen gegen eine Abschaffung von Bewerbungsanschreiben aus.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%