WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Vorstandsvergütung Wie deutsche Unternehmen neue Boni-Regeln umsetzen

Seite 2/2

Ob der Drei-Jahres-Bonus auf ihrem Konto landet, hängt auch für die Vorstände des Versicherungskonzerns nicht nur von wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und dem Vergleich zu Wettbewerbern ab. Sondern auch davon, wie zufrieden Mitarbeiter und Kunden mit dem Unternehmen sind. Ist diese wesentlich höher als erwartet, winken bis zu 165 Prozent Bonus. Diese Grenze gilt für alle kurz-, mittel- und langfristigen Variablen, die bei der Allianz 75 Prozent der gesamten Vorstandsvergütung ausmachen. Ein Drittel dieses variablen Salärs fließt in Allianz-Aktien, die die Vorstände vier Jahre halten müssen. Mehr als 200 Prozent Wertzuwachs sind allerdings nicht drin.

Heidelberger Druck

Beim badener Maschinenbauer können Vorstände ihr Grundgehalt von 350.000 Euro verdreifachen, wenn sie alle kurz- und langfristigen Ziele erfüllen. Letztere können bis zu 60 Prozent des Bonus-Pakets ausmachen – wenn das Unternehmen sich über drei Jahre „anhand von definierten Kennzahlen“ positiv entwickelt.

Wer bei der Münchener Rück sein Vorstands-Grundgehalt von mindestens 300.000 Euro auf bis zu 2,4 Millionen Euro aufstocken möchte, sollte den Vergleich mit der Konkurrenz nicht scheuen. Dieser ist maßgeblich für Festsetzung und Überprüfung der Vergütung, Gewichtung der Gehaltsbestandteile und das Festlegen der Bonusziele. 30 Prozent des Bonus hängen an der Jahresperformance und müssen zur Hälfte in Munich-Re-Aktien gesteckt und vier Jahre gehalten werden. 70 Prozent fließen beim Erreichen der Dreijahresziele – ein Viertel dieses Verdiensts wandert für zwei Jahre in Aktien des Rückversicherers.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%