WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

ESMA Deutsche Verena Ross übernimmt Leitung von EU-Finanzaufsicht

Die Länder der Europäischen Union stimmten der Personalentscheidung zu. Die Suche nach einer neuen Leitung war von monatelangen Streitigkeiten begleitet worden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die neue ESMA-Chefin war früher für die britische Finanzaufsicht tätig. Quelle: ESMA

Die Deutsche Verena Ross leitet künftig die EU-Finanzaufsichtsbehörde ESMA. Die Entscheidung wurde am Freitag von den EU-Ländern gebilligt. Ross soll ihren neuen Posten am 1. November für fünf Jahre antreten, hieß es in einer Pressemitteilung.

Die Mitgliedstaaten hatten zuvor monatelang darüber gestritten, wer die Stelle übernehmen sollte. Übergangsweise stand die Finnin Anneli Tuominen an der Spitze.

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde hat ihren Sitz in Paris und beaufsichtigt mächtige Institutionen an den Finanzmärkten. Die studierte Ökonomin Ross war in den vergangenen zehn Jahren Exekutiv-Direktorin und damit auf dem zweithöchsten Posten der Behörde.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%