US-Umweltbehörde EPA sieht bei VW weiter „große Compliance-Defizite“

Exklusiv
Die US-Umweltbehörde EPA, die den Diesel-Abgasskandal ins Rollen brachte, verschärft die Abgaskontrollen. Ermittler Grundler stellt nur BMW einen Persilschein aus – bei anderen deutschen Autobauern ist er skeptisch.
von Martin Seiwert

Dieselskandal Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt auch zum Vito

Exklusiv
Auch beim Kleintransporter Vito von Daimler soll bei den Diesel-Werten getrickst worden sein. Nach Informationen der WirtschaftsWoche ermittelte die Staatsanwaltschaft bereits vor dem Rückruf von 6300 Fahrzeugen.
von Annina Reimann

Datenschutz-Grundverordnung Datenschützer kritisiert Merkel

Exklusiv
Datenschützer kritisieren die Aussagen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dass zu strenger Datenschutz Innovation behindern könne – etwa bei der Entwicklung künstlicher Intelligenz.
von Sophie Crocoll

„Das Mindeste, was man verlangen kann“ Justizministerin Barley fordert Diesel-Nachrüstungen

Exklusiv
Die Bundesjustizministerin fordert Hardware-Nachrüstungen für von illegalen Abschalteinrichtungen betroffene Dieselfahrzeuge. Es dürfe nicht das Gefühl aufkommen, unternehmerisches Fehlverhalten habe keine Konsequenzen.
von Sven Böll, Max Haerder und Christian Ramthun

Datenschutz-Grundverordnung Ministerin Barley beruhigt kleine Unternehmen und Vereine

Exklusiv
Bundesjustizministerin Katarina Barley beruhigt die Sorgen kleinerer Unternehmen und Vereine wegen der neuen Datenschutzregeln. Die Angst vor einer Abmahnwelle sei unberechtigt.
von Christian Ramthun

Transdev Nahverkehrsbahn kritisiert Sicherheitsstandards von DB Netz

Exklusiv
Hätte der Zugunfall im bayrischen Aichach, der zwei Menschen das Leben kostete, vermieden werden können? Bereits Ende Februar gab es eine heftige Debatte um die Sicherheitsstandards auf der Schiene.
von Christian Schlesiger

Kabelanbieter Tele Columbus fordert Auflagen für Vodafone und Unitymedia

Exklusiv
Konkurrenten kritisieren die Fusion von Rundfunkanbieter Vodafone und TV-Kabelunternehmen Unitymedia. Der Vorstandsvorsitzende von Tele Columbus, Timm Degenhardt, sieht den Wettbewerb gefährdet.
von Jürgen Berke

Lebensverhältnisse in Europa Wirtschaftliche Harmonisierung der EU stockt

Exklusiv
Die Angleichung der Lebensverhältnisse innerhalb der EU verliert deutlich an Fahrt. Das geht aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) aus Köln hervor, die der WirtschaftsWoche exklusiv vorliegt.
von Thomas Schmelzer

Formel 1 Lauda hält Mercedes-Rückzug für möglich

Exklusiv
Rennfahr-Legende Niki Lauda ärgert sich über die Regeländerungen in der Formel 1. Lauda ist auch Aufsichtsrats-Chef des Mercedes-Rennstalls und hält einen Rückzug von Mercedes für möglich.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Andreas Macho

Ökonomen-Umfrage Jeder Dritte erwartet eine Rezession in Deutschland

Exklusiv
Viele deutsche Ökonomen erwarten innerhalb der kommenden Jahre eine Rezession in der Bundesrepublik. Und mehr als zwei Drittel sehen kurz- und mittelfristig den Welthandel in Gefahr. Die Schuld geben sie Donald Trump.
von Bert Losse

5G-Mobilfunk 15 Konzerne treten gegen Telekom & Co an

Exklusiv
Industrieunternehmen möchten beim Einsatz der fünften Mobilfunkgeneration (5G) nicht von großen Netzbetreibern abhängig sein. 15 Unternehmen haben Interesse an Lizenzen für den Einsatz von 5G in Fabriken signalisiert.
von Jürgen Berke

China Große Koalition will härtere Gangart gegenüber China

Exklusiv
Unter den Wirtschaftspolitikern der großen Koalition mehren sich die Stimmen für eine härtere Gangart gegenüber China.
von Max Haerder

Laudamotion Niki Lauda will Offensive mit neuen Airbus-Fliegern starten

Exklusiv
Laudamotion soll wachsen: Niki Lauda plant den Ausbau seiner neu gegründeten Fluglinie – und setzt dabei wohl auf den A320neo von Airbus.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Andreas Macho

US-Handelsministerium Mehr als 3000 Anträge auf Ausnahmen von US-Strafzöllen auf Stahl

Exklusiv
Seitdem die USA Strafzölle auf ausländischen Stahl erhoben haben, sind beim US-Handelsministerium bisher mehr als 3000 Anträge auf Ausnahmen von Strafzöllen eingegangen – viele von europäischen Unternehmen.
von Silke Wettach

Kaufhof-Chef Neuwald „Die Personalkosten müssen runter“

Exklusiv
Vor den Verhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi bekräftigt Kaufhof-Chef Roland Neuwald Forderungen nach Einschnitten bei den Gehältern der rund 21.000 Beschäftigten des Warenhauskonzerns.
von Melanie Bergermann und Henryk Hielscher

30 Prozent Senkung bis 2030 Brüssel plant verbindliche CO2-Limits für Lkw

Exklusiv
Die Emissionen von Lastwagen sollen bis 2025 um 15 Prozent sinken. Bis zum Jahr 2030 peilt Brüssel einen Rückgang um 30 Prozent an.
von Silke Wettach

Ferienwohnungen Berlin lehnt Steuerdeal mit Airbnb ab

Exklusiv
Im Streit um die rechtmäßige Versteuerung von Wohnraumvermietung hat der Berliner Senat ein Angebot von Airbnb abgelehnt, für die Vermieter zentral die Übernachtungssteuer abzuführen.
von Christian Ramthun

Allensbach-Umfrage Deutsche unterschätzen Hartz-IV-Leistungen

Exklusiv
Das Urteil der Deutschen über Hartz-IV-Leistungen ist von einem Mangel an Informationen über die Höhe der Unterstützungszahlungen geprägt. Das geht aus einer aktuelle Umfrage im Auftrag der WirtschaftsWoche hervor.
von Malte Fischer

Thyssenkrupp Elevator Zukäufe sollen das Geschäft mit Aufzügen stärken

Exklusiv
Die Aufzugssparte von Thyssenkrupp soll wachsen. Vorstandschef Andreas Schierenbeck will dies vor allem mit kleineren Zukäufen bewerkstelligen.
von Angela Hennersdorf

Claudia Nemat Telekom gibt sich Ethikkodex für Künstliche Intelligenz

Exklusiv
Die Deutsche Telekom schreibt sich einen ethisch verantwortungsvollen Umgang mit Künstlicher Intelligenz auf die Fahnen. Neue Leitlinien sollen den Umgang mit der „mächtigen Technologie “ regeln, so Technikvorstand...
von Andreas Menn

Meistgelesen

Der Traum vom Haus Kostenfalle Eigenheim

Immobilienbesitz ist populär wie nie. Angesichts der Niedrigzinsen gilt das Eigenheim als die beste Altersvorsorge. Doch immer öfter entpuppt sich die vermeintliche Sicherheit als finanzielles Debakel.

DSGVO Schlägt nun die Stunde der Abmahnanwälte?

Mit dem 25. Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung der EU anwendbar. Unternehmer, Blogbetreiber und Vereine sind in Sorge.

IMD World Competitiveness Ranking Die USA sind Weltmeister der Wettbewerbsfähigkeit

Die USA sind laut einer Studie vor Hongkong zum wettbewerbsfähigsten Standort der Welt geworden. Deutschland fällt hingegen zurück. Was dahintersteckt.

Studie zu Übernahmen Deutschland kann China nichts entgegensetzen

Immer mehr chinesische Investoren übernehmen Firmen in Deutschlands Schlüsselsektoren. Eine neue Studie zeigt, wie dramatisch die chinesischen Aufkäufe in manchen Branchen tatsächlich zu Buche schlagen.

Zukunftsforscher Matthias Horx „Unendliche Auswahl kann uns überfordern“

Löst die Sharing Economy das Besitzen ab? Zukunftsforscher Matthias Horx sieht Abo-Modelle kritisch, weil sie ein Gefühl der Klebrigkeit erzeugen. Vor allem bei den Autokonzernen glaubt er nicht an nachhaltige Modelle.
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 25.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 22/2018
Der Irrglaube an den Superstaat
Teuer, überfordert, altmodisch: Warum Deutschlands Behörden nicht mehr Geld, sondern bessere Manager brauchen – und sich nicht um alles kümmern sollten.
Folgen Sie uns