WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

EZB-Ratsmitglied Mitte 2019 könnte es eine Zinserhöhung geben

Die Europäische Zentralbank werde voraussichtlich die Markterwartung erfüllen und Mitte nächsten Jahres die Zinsen erhöhen, sagt der litauische Notenbankchef.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der litauische Notenbankchef und EZB-Ratsmitglied hält eine Zinserhöhung bis Mitte 2019 für möglich. Quelle: Reuters

Vilnius Litauens Notenbankchef Vitas Vasiliauskas hält einen ersten Zinsschritt der EZB bis Mitte nächsten Jahres für möglich. „Aus heutiger Sicht können wir wahrscheinlich mit der Markterwartung übereinstimmen“, sagte Vasiliauskas am Dienstag auf einer Veranstaltung in Vilnius. Auch Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hatte solche Erwartungen am Montag als nicht ganz unrealistisch bezeichnet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte zuletzt im Jahr 2011 Schlüsselzinsen noch oben gesetzt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%